Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 19. November 2019

Bitcoinhandel: Wie geht es 2020 weiter?

Besitzen Sie Bitcoin und stellen sich die Frage, was mit dem Preis in naher und mittelfristiger Zukunft passieren wird? Wie lautet die Bitcoin-Preisprognose für das Jahr 2020? Oder haben Sie von Bitcoin gehört und möchten wissen, ob es sich dabei um eine gute Investition handelt oder nicht? Wenn Sie eine dieser Fragen mit einem "Ja" beantworten, sind Sie hier richtig! Aber Vorsicht! Jeder, der Ihnen sagt, dass er genau weiß, wie viel Bitcoin zu einem bestimmten Zeitpunkt wert sein wird, belügt Sie oder täuscht sich. Niemand versteht den Markt so gut, dass er wirklich sichere Aussagen treffen kann. Was wir für Sie tun können, ist, die bisherige Entwicklung zu analysieren und verschiedene mögliche Szenarien daraus abzuleiten.

Die bisherige Entwicklung

Im Dezember 2017 machte Bitcoin Schlagzeilen, als es sein Allzeithoch von 20.000 US-Dollar erreichte. Durch medialen Hype entstand in kurzer Zeit ein wahrer Goldrausch. Was folgte, war eine unvermeidliche Marktkorrektur im Jahr 2018. Der Preis erreichte im Dezember seinen Tiefpunkt für dieses Jahr von rund 3.500 US-Dollar.

2019 war sowohl in Bezug auf die Infrastruktur und die Übernahme der Technologie als auch in Bezug auf den stetigen Preisanstieg positiver. Fast unbemerkt kroch Bitcoin seit Mitte März zurück nach oben, erreichte im Juni ein Hoch von fast 12.000 USD und schwankt nun regelmäßig zwischen 8.000 und 11.000 USD.

Um beim Bitcoinhandel erfolgreich zu sein, schwören einige Trader auf vollautomatische Bots. Diese greifen auf standartisierte Handlungsmuster zurück und können dadurch einige Vorteile bieten. Concierge hat einen der klassischen Krypto Trading Bots, Bitcoin-Rush, eingehend analysiert.

Bitcoin-Preisvorhersage 2020

Im Jahr 2017 sagte Software Entwickler John McAfee, dass Bitcoin im Jahr 2020 sagenhafte 500.000 US-Dollar erreichen würde. Als ob das noch nicht genug wäre, korrigierte McAfee seine Prognose für das Jahr 2020 später auf 1 Million US-Dollar! Wenn sich diese Prognose tatsächlich bewahrheiten sollte, würde dies eine Marktkapitalisierung von insgesamt 15 Billionen US-Dollar ergeben.

Andere Analysten wie Tom Lee davon aus, dass der Preis für Bitcoin bis 2020 bei 91.000 US-Dollar liegen wird. Diese Prognose basiert auf umfangreicher Diagrammanalyse, die aus vergangenen Preisentwicklungen mittels verschiedener Indikatoren Zukunftsprognosen ableitet.

Die nächste Bitcoin-Preisvorhersage 2020 basiert auf der Tatsache, dass sich die Bitcoin-Mining-Belohnung im Jahr 2020 von 12,5 BTC auf 6,25 BTC halbieren wird. Durch diese Verknappung der Bitcoins könnte es zu einem rasanten Preisanstieg kommen.

Die Bitcoin-Mining-Belohnung hat sich in ihrer Geschichte zweimal halbiert. 2012 ging es von 50 BTC auf 25 BTC und 2016 von 25 BTC auf 12,5 BTC. Die historische Kurstabelle zeigt, dass der Bitcoin-Kurs kurz nach diesen beiden Ereignissen neue Höhen erreichte.

Fazit

2020 wird ein heißes Jahr für den Bitcoinhandel. Von möglichen Sprüngen auf astronomische 1 Million US-Doller bis zu konservativeren Szenarien mit Anstiegen auf 20.000 USD bis nahe 100.000 US-Doller ist alles möglich. In einem sind sich die meisten Experten jedoch einig: Auf lange Sicht wird der Trend womöglich weiter nach oben gehen.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum