Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 12. Juni 2019

Bitcoin: Kurs bis Ende 2019 bei 25.000 Dollar?

Die Bitcoin-Experten übertreffen sich ja gerne selbst, was die Prognosen zur Entwicklung des Krypto-Kurses angeht. Jüngst hat Oliver Isaacs die Zahl von 25.000 US-Dollar in den Raum geworfen, die bis zum Jahresende möglich sein soll.

200% Rendite in einem halben Jahr?

Aktuell bewegt sich der Bitcoin-Kurs auf einem Niveau von knapp 8.000 US-Dollar. Sollte der bis zum Jahresende auf über 25.000 US-Dollar klettern, wäre das eine Steigerung von über 200%. Möglich ist das sicherlich, denn auch schon Ende 2017 war die Marke von fast 20.000 US-Dollar schon mal erreicht worden. Die Frage ist allerdings wie nachhaltig ein solcher Anstieg wäre und ob das Kartenhaus nicht früher oder später einstürzt.

Bedenken an der Zukunft

Die Kryptojünger sehen eine rosige Zukunft für Bitcoin und ander Währungen wie Litecoin, Ripple und Ethereum. Allerdings gibt es ein paar wichtige Punkte, die man bedenken sollte. So basieren die Kurse vielfach auf Trades die einfach nur durch unzählige Luftbuchungen getrieben sind oder einen faden Beigeschmack haben, wie das Beispiel von Tether gezeigt hat.

Träumereien

Wie abenteuerlich dann manche Prognosen werden können, zeigen die 250.000 US-Dollar, die laut Tim Draper bis zum Ende des Jahres 2022 erreicht werden sollen. Allein wenn man das in Relation mit volkswirtschaftlichen Rechengrößen setzt, sieht man sehr schnell, dass dieses Volumen dann jenseits der Billionen-Grenze liegt und in keiner Relation zu leistungsgerechten Werten mehr steht. Wir irrsinnig das Thema Bitcoin daher sein kann, sieht man im Moment wieder schön, denn solange die Kurse steigen, träumen alle wieder vom großen Reichtum, bis dann eben die Blase wieder platzt.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum