Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 2. September 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 02.09.2013

EUR/JPY konnte entgegen der eingeschätzten Lage am Freitag noch einen Fake-Durchbruch auf der Unterseite erreichen und setzte auf den horizontalen Widerstand bei 129,29 auf. Seit diesem Zeitpunkt zieht das Währungspaar äußerst dynamisch wieder in Richtung Norden. Mit dem Durchbruch über 131,04 sollte die Marschrichtung für die nächsten Tage geklärt sein. Für die nächsten Stunden ist eine Konsolidierung zu erwarten, die bis in den Bereich von 130,73 bis 130,56 zurückführen könnte. Zieht der Kurs allerdings weiter impulsiv nach oben, steht einem direkten Anlaufen von 131,56, und im späteren Verlauf 132,00, nichts entgegen.

EUR/JPY: Tagesausblick 02.09.2013

Für die Bären ist in der aktuellen Chartlage nichts zu holen. Erst eine nachhaltige Rückkehr in den alten Range-Bereich würde wieder neue Chancen ergeben. Für den heutigen Tag, besteht allerdings wenig Hoffnung auf ein solches Szenario.

Widerstand 131,56 132,00 132,28
Unterstützung 130,73-130,56 130,38 129,91

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum