Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 18. Mai 2020

Die Vorteile eines Aktienfonds

Eine Möglichkeit zur Geldanlage sind die sogenannten Investmentfonds. Dabei gibt es Fonds, die ausschließlich in Renten, in Anleihen von Unternehmen oder Staaten oder eben in Aktien investieren. Bei Letztgenannten handelt es sich um die sogenannten Aktienfonds, die Anlegern durchaus verschiedene Vorteile bieten können.

Was sind Aktienfonds?

Bei einem Aktienfonds handelt es sich um einen Investmentfonds. Der spezielle Investmentfonds investiert vornehmlich in Aktien. Einige Aktienfonds enthalten ausschließlich Unternehmensanteile, während andere Aktienfonds zumindest überwiegend Aktien enthalten. Der Handel von Aktienfonds ist sowohl an der Börse als auch über Banken möglich. Die Fondsanteile können die Anleger übrigens immer an der Börse verkaufen, wenn Liquidität benötigt wird.

Wie funktionieren Aktienfonds?

Aktienfonds investieren in unterschiedliche Bereiche. Je nach inhaltlicher Ausrichtung eines Fonds können die Fondsmanager Aktien vom Geld der Anleger kaufen. Einige Fonds beziehen sich auf spezielle Branchen (Branchenfonds), während andere Fondsmanager regionale Schwerpunkte setzen (Regionale Fonds). Das Fondsmanagement kauft dann die Anteilsscheine der Unternehmen. Die Anleger besitzen somit eine Vielzahl unterschiedlicher Aktien gemäß ihres Fondsanteils.

Gibt es bei Aktienfonds eine Dividende?

Im Gegensatz zur klassischen Geldanlage auf dem Konto gibt es bei dem Kauf von Aktien oder Anteilen an einem Aktienfonds keine Zinsen. Vielmehr zahlen die Unternehmen eine Dividende. Bei den Aktienfonds gibt es sowohl thesaurierende als auch ausschüttende Fonds. Thesaurierende Aktienfonds investieren die Dividenden direkt wieder in den Aktienfond, während die ausschüttenden Fonds die Dividende in regelmäßigen Abständen an die Anleger ausschütten.

Gebühren und Steuern beim Aktienfonds

Anders als beim Kauf von Einzelaktien oder einem ETF fallen beim Aktienfonds unterschiedliche Gebühren an. Auf WeltSparen gibt es präzise Informationen rund um das Thema Gebühren beim Aktienfonds. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Ausgabeaufschlag und Gebühren für Management und Performance von Bedeutung sind, da diese die Rendite des Fonds beeinflussen.

In Deutschland ist eine Versteuerung von Kapitalerträgen erforderlich. Die Abgeltungssteuer wird jedoch im Normalfall direkt von der Depotbank einbehalten und an das Finanzamt abgeführt.

Das sind die Risiken eines Aktienfonds

Naturgemäß handelt es sich bei einem Aktienfonds um eine riskantere Geldanlage als klassische Tagesgeld- oder Festgeld-Konten. Schließlich können die Kurse von Aktien schwanken. Insbesondere in Wirtschaftskrisen ist es möglich, dass eine ganze Assetklasse wie Anteilsscheine für Unternehmen leidet. Allerdings trägt die Streuung von Aktien dazu bei, dass die Anleger nicht von einzelnen Unternehmen abhängig sind. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob der Aktienfonds den Vergleichsindex schlagen kann, da ansonsten auch ein ETF sinnvoll sein könnte.

Die Vorteile eines Aktienfonds

Aktienfonds bieten unterschiedliche Vorteile. Wenn sich Anleger zwecks Vermögensaufbau und -erhalt für einen Aktienfonds interessieren, können die folgenden Vorteile ausschlaggebend für den Aktienfonds sein. Zum einen können Anleger einmalig in den Aktienfonds einzahlen und Anteile kaufen oder sogar einen Sparplan laufen lassen. Zudem ist es möglich, den Aktienfonds jederzeit wieder zu verkaufen. Ein längerer Anlagezeitraum ist empfehlenswert, da sich dann die Aktienfonds eher rentieren. Durch den Kauf eines Aktienfonds streuen die Anleger automatisch das Risiko gegenüber dem Kauf von Einzelaktien. Zudem ist es vergleichsweise unkompliziert, Anteile an einem Aktienfonds zu erwerben.

Lohnt sich ein Aktienfonds wirklich?

Ob sich ein Aktienfonds für den einzelnen Anleger lohnt, kommt auf die eigenen Bedürfnisse an. Aktienfonds gibt es in vielfältiger Anzahl. Hier können die Anleger entscheiden, welche inhaltliche Ausrichtung sie bevorzugen. Darüber hinaus trägt der Aktienfonds zur unkomplizierten Streuung auf verschiedene Aktien bei. Anleger sollten jedoch immer die Gebühren des Aktienfonds im Auge behalten, um das volle Potenzial auszunutzen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum