Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 4. April 2013

Steueroasen: Großes Offshore-Netzwerk offengelegt

Offshore-LeaksGanz egal ob es dubiose Finanzdeals sind, Offshore-Konten oder auch sogenannte Briefkastenfirmen - 2,5 Millionen Dokumente wurden einem Journalistennetzwerk übermittelt, welche die Steueroasen der gesamten Welt beleuchten. Die Daten umfassen auch eine Namensliste mit 130.000 Personen, welche ihr Vermögen bei sogenannten Offshore-Firmen angelegt haben, um ihre Steuerlast zu reduzieren.

Ob Oligarch, Präsidententochter oder Musiker - alle sind dabei

So weiß man nun, dass Töchter von Diktatoren und Oligarchen das Vermögen auf den Britischen Jungferninseln bunkern. Komponisten hingegen wie auch Barone sehen ihr Geld hingegen lieber auf den Cook Inseln. Die Firmen haben immer ausgefallene Namen. So etwa Tantris, Sequoia oder auch Moon Crystal. Die Sache wird jedoch noch brisanter: In den Dokumenten wird ausführlich erklärt, wie das Finanzamt betrogen wird, und welche Methoden dabei Anwendung finden. Die anonymen Informanten, welche die Dokumente an das Journalistennetzwerk ICIJ gesendet haben, haben somit ein großes Datenleck in der Geschichte der Steueroasen gerissen. Unter den 130.000 namentlich erwähnten Personen befinden sich Waffenhändler, Promis aber auch Politiker wie Oligarchen. Gunter Sachs, der im Jahr 2011 verstarb, gilt bislang als bekanntester Deutscher in der Liste.

30 Jahre voller Geheimnisse wurden nun offenbart

Der Zeitraum der Dokumente umfasst 30 Jahre. Steuerexperte Arthur Cockfield gab im kanadischen TV-Sender CBC bekannt, dass er "solche Datenmengen noch nie zuvor gesehen habe". Die jetzige Enthüllung sei größer als Wikileaks, welches im Jahr 2010 veröffentlicht wurde. Inzwischen wird in den Medien schon von Offshore-Leaks gesprochen. Neben Gunter Sachs wurde auch bereits der Name von Michail Fridman erwähnt: Der Top-Oligarch aus Russland sei ebenfalls auf der Liste vorzufinden. Auf der Liste befindet sich auch Denise Rich, welche bereits Songs für Celine Dion schrieb, und seit geraumer Zeit ihre amerikanische Staatsbürgerschaft aufgab und nach Österreich auswanderte.

Politiker zittern bereits

Dass die Liste nun für Aufsehen und durchaus für böse Überraschungen sorgen wird, ist bekannt. Dass einige Politiker nun nervös werden, ist auch kein Geheimnis. Man kann gespannt sein, inwiefern sich die Thematik entwickeln wird und welche dunklen Geheimnisse noch ans Tageslicht kommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum