Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 15. April 2021

Coinbase: Börsengang gelingt, alle wollen Aktien kaufen

Bitcoin hat erst kürzlich ein neues Allzeithoch erreicht und nun folgt ein weiterer Höhepunkt im aktuellen Bitcoin-Hype: Die größte US-amerikanische Kryptowährungsbörse Coinbase hat ihren Börsenstart auf dem Aktienmarkt vollzogen. Der Preis der Aktie legte gleich zu Beginn kräftig zu und spiegelt auch die aktuell sehr hohen Krypto-Kurse wider.

Das Google und Amazon der Kryptoszene

Coinbase ist wahrscheinlich in der Kryptoszene das, was Google bei der Internet-Suche und Amazon beim Online-Shopping ist. Auf der Handelsplattform für Kryptowährungen kaufen inzwischen über 56 Millionen User die gängigen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Das Netzwerk wickelt etwa 11% der Krypto-Transaktionen weltweit ab. Allerdings gibt es auch noch einige weitere Broker und auch CFD-Anbieter wie BDSwiss, bei denen man mit Bitcoin handeln kann, um von den Kurssteigerungen zu profitieren.

Starker Börsengang

Coinbase ist daher auch einer der größten Nutznießer des aktuellen Hypes um Bitcoin. Es ist also nicht Überraschend, dass die Wall Street von dem Börsengang des Krypto-Primus begeistert war. Investoren taten alles, um die Aktie zu kaufen und somit kletterten auch die Kurse. Das anfängliche Kursniveau lag bei 381 US-Dollar und somit deutlich höher als der ursprünglich angesetzte Ausgabepreis von 250 US-Dollar.

Infolgedessen ist Coinbase auf dem Kapitalmarkt jetzt bereits um die 100 Milliarden US-Dollar wert, was deutlich mehr ist, als klassische Börsenbetreiber an Wert haben. Im Gegensatz dazu sind z.B. an der New Yorker Börse derzeit "nur" knapp 66 Milliarden US-Dollar an Börsenwert vorhanden.

Profitables Geschäftsmodell

Derzeit ist Coinbase auch im originären Geschäft recht lukrativ. Der Netzwerkanbieter für Krypto-Transaktionen gab kürzlich bekannt, dass der Gewinn im ersten Quartal voraussichtlich zwischen 730 und 800 Millionen US-Dollar liegen wird. Darüber hinaus stieg der Umsatz auf 1,8 Milliarden US-Dollar und das EBITDA auf 1,1 Milliarden. In den ersten drei Monaten des neuen Jahres hat sich die Zahl der Nutzer von Coinbase mehr als vervierfacht und ist von 13 Millionen auf 56 Millionen Nutzer gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum