Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 21. Juli 2020

Aktuell im Trend: Coca-Cola, IBM und Philip Morris mit positiven Daten

Mit Coca-Cola, IBM und Philip Morris haben gleich drei Unternehmen mit positiven Daten überzeugen können und bieten für Anleger möglicherweise Chancen. Entsprechende Trades kann man bei Plus500 tätigen und mittels CFD in beide Trading-Richtungen handeln.

Coca-Cola über den Schätzungen

Coca-Cola meldete einen Quartalsumsatz von 42 Dollar-Cent pro Aktie, 2 Cent pro Aktie über den Schätzungen. Die Einnahmen entsprachen den Erwartungen. Es war das 23. Mal in 25 Quartalen, dass das Unternehmen die Erwartungen der Wall Street übertraf, aber der Umsatzrückgang von knapp 30% im Jahresvergleich war der größte seit 1990.

Philip Morris erfüllt Erwartungen

Der Tabakproduzent verdiente 1,29 Dollar pro Aktie und übertraf damit die Schätzungen um 19 Cent pro Aktie. Auch die Einnahmen übertrafen die Schätzungen. Philip Morris gab auch einen Ausblick für das ganze Jahr, der bei einer Erholung des Gesamtvolumens der Branche meist über den Prognosen liegt.

Auch IBM überzeugt positiv

IBM meldete einen Quartalsgewinn von 2,18 US-Dollar pro Aktie, 11 Cent pro Aktie über den Schätzungen. Auch die Einnahmen übertrafen die Erwartungen der Wall Street, wozu unter anderem die besser als erwarteten Ergebnisse beim Verkauf von Cloud-Software-Lösungen und bei den Mainframe-Einnahmen beitrugen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum