Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 15. September 2011

eToro senkt Spreads für USD/CAD, GBP/USD und Indizes

eToroGute Nachrichten für alle Kunden von eToro: Der Broker senkt die Spreads von zwei Hauptwährungspaaren. Der Spread von USD/CAD wird von 5 Pips auf 3 Pips gesenkt, zudem wird der Spread von GBP/USD von 5 Pips auf 4 Pips reduziert. Für alle Trader, die viel im nordamerikanischen Markt unterwegs sind, oder auch den Cable (GBP/USD) handeln, bedeutet dies eine wirkliche Einsparung bei den Kosten für das Trading. Neben den Forex-Konditionen hat eToro auch an den Spreads für die wichtigsten Indizes geschraubt. Der Spread von NSDQ100 wurde von 600 auf 300 halbiert. Beim DJ30 ist der Wert von 1.000 auf 600 gesenkt worden. Die Spreads der europäischen Indizes UK100, FRA40 und DAX wurden ebenfalls von 600 auf 300 halbiert. Für Trader aus Deutschland bietet diese Senkung eine günstige Chance, um von den aktuellen Schwankungen des DAX zu profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum