➡️ Neu hier? Erste Schritte beim Traden ➡️ Smartbroker: Online-Broker ohne Depotgebühren

Spread

Der Spread gibt die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs (Bid/Ask) an. Je enger dieser Spread ausfällt, desto geringer sind die Kosten für einen Trade. Im Bereich des Devisenhandels wird der Spread in Pips ausgedrückt, wobei ein Pip je nach Währungspaar entweder 1/10.000 oder 1/100 der quotierten Währung ausmacht. Liegt der Bid-Kurs bspw. bei 1,3506 EUR/USD und der Ask-Kurs bei 1,3512 EUR/USD beträgt der Spread 6 Pips.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 order Smartbroker durchführen:

(72% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Datenschutz | Impressum