Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 25. Februar 2015

Geduldige Fed setzt US-Dollar unter Druck

USA und der Dollar

Erleichtert reagierten die Aktienmärkte gestern auf die Worte der Federal Reserve Bank-Chefin Janet Yellen vor dem US-Senat. Während ihrer Anhörung stellte sie klar, dass die Notenbank keinerlei Eile habe, die Zinswende in Amerika einzuleiten. Entsprechend verlustbehaftet waren die vergangenen Stunden für den US-Dollar, der Greenback notierte gegenüber einer breiten Front deutlich schwächer. Der US-Dollar-Index rutschte auf 94,36 und der Euro darf sich bei einem Wechselkurs von 1,1354 USD über leichte Zugewinne freuen.

Zinswende erfolgt nicht vor dem Sommer

Vorerst ist dank Yellens überraschend klarer Worte vor allem eines klar: Über die kommenden beiden Sitzungen der Währungshüter im April und Mai werden die Leitzinsen unangetastet auf ihrem Rekordtief verharren. Für die Zeit danach jedoch ist noch alles offen und es wird wohl in erster Linie von der wirtschaftlichen Entwicklung abhängen, wie sich der weitere geldpolitische Kurs gestaltet. Zinserhöhungen im Juni 2015, wie sie bislang von Marktexperten vorhergesagt wurden, sind damit jedenfalls noch längst nicht vom Tisch.

Das Zauberwort lautet "Geduld"

Ganz konkret äußerte sich Yellen im Bezug auf die Signale, auf die es in den kommenden Erklärungen ankommen wird: Steht eine Zinsänderung bevor, werde die Fed das Wort "Geduld" streichen. Einen möglichen Zeitpunkt wollte sie hingegen nicht verraten, eine Erhöhung des Zinssatzes sei bei solider wirtschaftlicher Entwicklung jederzeit möglich. Zunächst stehe eine Anpassung des Forward Guidance an die verbesserte wirtschaftliche Lage an, die laut der obersten Währungshüterin jedoch nicht als Zeichen für eine bevorstehende Zinswende interpretiert werden solle.

Die Aktienmärkte nahmen die Worte der Notenbankchefin begeistert auf. Der Dax erreichte bei 11.195 Zählern ein neues Rekordhoch, der Dow-Jones schnellte auf 18.188 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Impressum