Managed Account

Forex Trading

Geschrieben von Tobias Selb am 26. November 2014

EZB-Vizepräsident belastet Euro-Kurs

Europa und der Euro

Überraschend klare Worte aus den Kreisen der Europäischen Zentralbank versetzten heute die Anleger an den Devisenmärkten in Aufruhr. Laut Aussagen des EZB-Vizepräsidenten Vitor Constancio ist es denkbar, dass die Bank schon im ersten Quartal des Jahres 2015 mit der Einführung quantitativer Lockerungsmaßnahmen beginnt. Nach dieser Meldung sackte der Euro-Kurs am Mittwoch auf ein Sitzungstief bei 1,2444 USD.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 25. November 2014

US-BIP verleiht Dollar Rückenwind

USA und der Dollar

Auch diese Woche hält wieder einmal gute Nachrichten für den US-Dollar bereit. Am heutigen Dienstag bewegte sich die US-amerikanische Währungen gegenüber anderen Leitwährungen auf ihrem höchsten Niveau seit über vier Jahren. Der US-Dollar-Index erreichte einen Wert von 88,21. Nach seinem Montagshoch war der Euro heute der Stärke des Dollars nicht mehr gewachsen und rutschte auf 1,2408 USD ab.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 25. November 2014

XAU/USD: Tagesausblick 25.11.2014

Auch beim Gold kam es zu einer ziemlich radikalen Korrektur, welche aber inzwischen überstanden sein sollte. Gerade im Hinblick auf das schweizer Referendum Anfang Dezember könnte sich beim Goldpreis einiges tun. Hier wird allgemein eine hohe Volatilität erwartet. Präferiertes Szenario: Kaufpositionen über 1194,00 mit Kurszielen auf 1207,85 und 1221,00. Alternatives Szenario: Bei nachhaltig unter 1194,00 erwarten wir eine weitere Abwärtsbewegung in Richtung 1186,00 und 1175,00.

XAU/USD Chart 25.11.2014

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 25. November 2014

AUD/JPY: Tagesausblick 25.11.2014

Nach äußerst positiven Wochen, in denen exzellent mit dem JPY verdient wurde, kam in der letzten Woche dann in allen Paaren die Korrektur. Da sich aber an den Parametern nichts grundlegendes geändert hat (die japanische Notenbank verfolgt ihren Kurs weiter), wird eine Umkehr erwartet. Bei anderen Paaren ist diese schon eingetreten, der AUD/JPY hängt etwas hinterher. Dies ist unsere Chance. Präferiertes Szenario: Kaufpositionen über 101,45 mit Kurszielen auf 103,00 und 103,70. Alternatives Szenario: Natürlich kann sich die Korrektur auf short noch ein wenig fortsetzen. Das Tal sollte aber erreicht sein.

AUD/JPY Chart 25.11.2014

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 24. November 2014

Ifo-Index stimmt Anleger positiv

Trading-Chart

Erstmals seit einem halben Jahr verzeichnete der Ifo-Geschäftsklimaindex einen Anstieg. Die befragten Manager bewerteten ihre wirtschaftlichen Aussichten im November überraschend positiv, was für gute Stimmung an den Aktien- sowie Devisenmärkten sorgte. Der DAX konnte seine Gewinne ausbauen und notierte bei 9.800 Punkten. Auch der Euro konnte seinen leichten Kursknick nach der Veröffentlichung kaschieren und kletterte auf 1,2424 USD. Damit hat er seinen Abstand zum Zweijahrestief bei 1,2363 USD weiter ausgebaut.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 24. November 2014

Wie man mit Forex-Trading Gewinne erzielt?

Trading-ChartRund um den Devisenhandel ranken sich zahlreiche Theorien und Mythen. Das Internet ist voll von Webseiten und Videos selbsternannter Finanzgurus, die unerfahrenen Tradern dubiose Analysemethoden verkaufen wollen, mit Hilfe derer ihr Erfolg angeblich garantiert ist. Tatsächlich sieht die Realität ganz anders aus. Nur wenige Marktteilnehmer sind anhaltend erfolgreich, der Grund ist wohl zum einen in der mangelnden Erfahrung zu suchen, zum anderen in einer verstellten Sicht auf die Märkte.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 21. November 2014

Steigende Sorgen, sinkender Euro

Europa und der Euro

Mit seinem Auftritt am heutigen Freitagmorgen auf der "Euro Finance Week" sorgte der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, für helle Aufregung an den Märkten. Seine Ankündigung, die Zentralbank werde die Inflation mit allen Mitteln vorantreiben, bot inhaltlich zwar nichts Neues. Es war vielmehr die Deutlichkeit seiner Worte, die die Anleger aufschrecken ließ. Die Auswirkungen auf den DAX sowie die europäische Gemeinschaftswährung zeigten sich schnell und überdeutlich.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 20. November 2014

Fed erteilt Anlegerhoffnungen eine Absage

Trading-Chart

Die gestern veröffentlichten Sitzungsprotokolle der Federal Reserve Bank von Ende Oktober sorgten für Enttäuschung unter den Anlegern an den Devisenmärkten. Noch in den Protokollen der vorherigen Sitzungen war zu lesen, dass einige Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses eine frühere Leitzinserhöhung in Betracht zögen. Doch jetzt zeigte sich die Mehrheit der Mitglieder im FOMC-Zinsausschuss entschlossen, an den niedrigen Zinsen für eine geraume Zeit festzuhalten.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 19. November 2014

Nach Parlamentsauflösung: Yen auf Siebenjahrestief

Japan und der Yen

Am heutigen Mittwoch gelang es dem US-Dollar erneut, gegenüber dem japanischen Yen auf ein Siebenjahreshoch zu steigen. Am Vormittag erreichte das Währungspaar USD/JPY ein Sitzungshoch von 117,44 JPY und damit seinen höchsten Stand seit Oktober 2007. Im Vorfeld der Veröffentlichung des aktuellen Sitzungsprotokolls der Federal Reserve Bank zeigt sich der Dollar auch gegenüber anderen wichtigen Währungen gestärkt.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 18. November 2014

Konjunkturbarometer ZEW bremst Euro-Talfahrt

Europa und der Euro

Im europäischen Morgenhandel konnte die europäische Gemeinschaftswährung gegenüber dem US-Dollar teils kräftige Gewinne einfahren, der Euro-Kurs erreichte ein Sitzungshoch bei 1,2540 USD. Die Märkte erlangten ihr Vertrauen in die Währung zurück, nachdem der zehnmal in Folge abgesunkene ZEW-Index, ein wichtiges Barometer für die Konjunktur in Deutschland, im November wieder einen Zuwachs notierte.

Weiterlesen

Impressum