Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Forex Trading

Geschrieben von Tobias Selb am 31. Januar 2017

Xtrade: Eine ausgezeichnete Trading-Plattform, die etwas bewirkt

Xtrade ist ein Broker für CFD-Trading mit Sitz in Limassol, Zypern. Xtrade wurde 2009 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, neuen Tradern eine der beliebtesten Investmentmöglichkeiten vorzustellen, die es heute gibt: CFD-Trading. Ein CFD - oder Contract for Difference (Differenzkontrakt) - ist ein handelbares Finanzinstrument, das die Kursbewegungen eines Vermögenswerts spiegelt, beispielsweise eines Devisenpaares, eines Rohstoffs, einer Aktie oder eines Aktienindex. Xtrade hat in der Presse in letzter Zeit viel Lob geerntet und fand in den Finanz- und Unternehmensnachrichten großer Tageszeitungen und Netzwerke Erwähnung. 2016 wurde Xtrade u.a. in folgenden Medien erwähnt: The Guardian, The Los Angeles Times, Yahoo Finance, The Independent, CNBC und in der BBC.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 24. Februar 2017

US-Dollar stolpert über Fed-Zweifel

Derzeit ist der US-Dollar die einzige unter den Hauptwährungen, die nachhaltig Gewinne macht. Spekulationen um eine Leitzinsanhebung im März verleihen dem Greenback kräftigen Rückenwind. Dieser kann aber schnell drehen - das hat der Kurs der amerikanischen Landeswährung heute den Anlegern vor Augen geführt. Wenn der Kurserfolg an Spekulationen hängt, können schon kleine Unsicherheiten zu volatilen Ausschlägen führen.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 21. Februar 2017

Euro unter Druck

Schwere Zeiten sind dieser Tage für die europäische Gemeinschaftswährung angebrochen. Der Kurs der gesamteuropäischen Währung Euro geriet in dieser noch jungen Handelswoche gleich von mehreren Seiten unter Druck: Da sind zum einen die aufbrodelnden Spekulationen um eine baldige Zinserhöhung in den Vereinigten Staaten. Zugleich aber ist es Europa selbst, das die eigene Währung belastet. Zum einen mit den Sorgen um den möglichen politischen Rechtsruck in Frankreich, zum anderen mit der neu aufkeimenden Schuldenkrise in Griechenland.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 17. Februar 2017

US-Dollar mit neuem Rückenwind

Zum Ende der aktuellen Handelswoche nimmt der Kurs des amerikanischen US-Dollars noch einmal kräftig an Fahrt auf. Er lässt die Tiefs dieser Woche weit hinter sich. Optimistische Wirtschaftsaussichten und die Hoffnung auf einen steigenden Leitzins im März treiben ihn zu neuen Höhen. Hinter der Dollar-Euphorie fallen die europäischen Währungen Euro und Pfund Sterling zurück. Beide müssen sich auf niedrigere Niveaus zurückziehen.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 10. Februar 2017

Sterling von UK-Daten gestärkt

An diesem Freitag waren es endlich wieder einmal Kennzahlen, die den Verlauf des Pfund-Kurses bestimmten. Seit dem Brexit-Votum im Juni des vergangenen Jahres galt die Aufmerksamkeit der Anleger im britischen Pfund vornehmlich der Politik und nicht etwa der Wirtschaftslage. Optimistische Handels- und Gewerbezahlen von der Insel lenkten heute den Blick ab vom ewigen Streit über den EU-Austritt. Lange dürfte die Euphorie der Anleger indes nicht anhalten. Dazu birgt das Brexit-Gesetz zu viel Brisanz.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 7. Februar 2017

Euro muss sich zurückziehen

Was sich in zum Ende der vergangenen Handelswoche bereits abgezeichnet hatte, schlägt sich jetzt im Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung nieder. Nach einer Phase der Erholung, die sie gegenüber dem amerikanischen US-Dollar auf Höhen von über 1,08 US-Dollar befördert hatte, folgt jetzt der Rückzug auf niedrige Niveaus. Am Vormittag erreichte EUR/USD bei 1,0657 USD ein vorläufiges Tagestief. Die politisch undurchsichtige Situation Europas und der USA lastet auf dem Kurs des Euros.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 3. Februar 2017

Trendwende im Euro-Kurs?

Trump beherrscht seit Wochen die Nachrichtenlage - und auch die Kurstrends im Währungspaar EUR/USD. In der zurückliegenden Handelswoche hatte der Europäer gegenüber dem Greenback die Nase vorn. Die viel kritisierte Einwanderungspolitik des neuen US-Präsidenten hat dem US-Dollar Verluste eingebracht. EUR/USD kletterte auf den höchsten Stand der letzten zwei Monate. Jetzt könnten sich die Vorzeichen erneut drehen, am Mittag rutschte EUR/USD auf 1,0731 USD ab.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 3. Februar 2017

Sind Binäre Optionen ein seriöses Finanzinstrument oder nur Betrug?

Durch die Finanzkrise im Jahr 2009 kam es auf den Finanzmärkten zu einigen bedeutenden Verwerfungen. Während die vor allem im Zeitraum von 2002 bis 2008 häufig genutzten Credit Default Swaps seitdem stark an Vertrauen verloren haben, sind die sogenannten Binären Optionen heute beliebter als je zuvor. Vielleicht ist es die Tatsache, dass mit diesem Instrument in kurzer Zeit viel Geld verdient werden kann, oder auch einfach nur die simple Gestaltung. Im Folgenden soll erläutert werden, welche Falle bei Binären Optionen lauern können und ob es sich dabei sogar um Betrug handelt.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 31. Januar 2017

Trump-Effekt wird zum Dollar-Schreck

Einige Wochen hielt die Euphorie der Anleger an den internationalen Finanzmärkten über die Aussicht auf staatliche Investitionen unter der neuen Trump-Regierung an. Sie stärkte dem US-amerikanischen Dollar den Rücken. Jetzt zertrampelt der umstrittene US-Präsident mit seiner Einwanderungspolitik und einem Einreiseverbot für Bürger aus sieben vorwiegend muslimisch geprägten Ländern das in ihn gesetzte Vertrauen. Große amerikanische Firmen stellen sich offen gegen Trump und erwägen jetzt auch gerichtlich gegen seinen Erlass vorzugehen.

Weiterlesen

Geschrieben von Tobias Selb am 27. Januar 2017

Geplanter Mauerbau lässt Peso kalt

Eine Mauer an der Grenze zu Mexiko - Donald Trump bereitete in seiner ersten Woche als Präsident der Vereinigten Staaten den Weg zu einem seiner umstrittensten Wahlkampfversprechen. Das Projekt lastet schon jetzt schwer auf den diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten. Bislang konnte sich jedoch der mexikanische Peso dem Druck der Vereinigten Staaten widersetzen. Trotz der schwierigen Situation behält er seinen Wert nahezu unverändert bei.

Weiterlesen

Impressum