Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Forex Trading

Geschrieben von forextotal am 21. November 2017

Türkische Lira im freien Fall

Nach einer volatilen Phase mit einem Wechsel zwischen Berg- und Talfahrten im Zuge des Scheiterns der Jamaika-Verhandlungen kehrt an diesem Dienstag wieder etwas Ruhe in den Kurs des Euros ein. Größtes Sorgenkind der Devisenmärkte dürfte dagegen die türkische Lira sein. Die Währung befindet sich im freien Fall mit immer neuen Rekordtiefs.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 17. November 2017

Trumps Russland-Verwicklung drückt auf Dollar-Wert

Auch zum Ende dieser Handelswoche gelang es dem US-Dollar nicht, seine Verluste gegenüber den anderen Hauptwährung wieder wett zu machen. Der amerikanische Dollar bleibt geschwächt, der US-Dollar-Index rutschte auf 93,60. Dafür gibt es vorwiegend zwei Gründe: Die Ungewissheit über die Steuerreform in den Vereinigten Staaten und die Untersuchungen gegen das Wahlkampfteam von Donald Trump.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 14. November 2017

Euro erobert 1,17-USD-Marke zurück

Grundsolide Konjunkturzahlen aus Deutschland verhalfen der europäischen Gemeinschaftswährung zu Beginn der neuen Handelswoche zu neuer Schubkraft. Schon am Vormittag gelang es dem Währungspaar EUR/USD, die Marke von 1,17 USD zu durchbrechen. Zuletzt notierte der Kurs bei 1,1757 USD. Hinter den kräftigen Zugewinnen für den Euro steckt auch ein geschwächter US-Dollar.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 10. November 2017

Letzter Akt im Bitcoin-Drama

Der Diskussion um "SegWit" wurde ein überraschendes, abruptes Ende bereitet: Nach der Abspaltung von Bitcoin Cash sollte das "SegWit2x"-Update für die Blockchain erfolgen. Doch soweit wird es nicht mehr kommen - die Entwicklung an dem Update wurde eingestellt. Das Vertrauen der Anleger in die Kryptowährung wird damit hart auf die Probe gestellt. Ihr Wechselkurs rauscht in die Tiefe.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 7. November 2017

Euro rutscht unter 1,16 USD-Marke

Die zögerliche Haltung der Europäischen Zentralbank hat den zuletzt so starken Euro kräftig ins Wanken gebracht. Anleger zeigen ihm die kalte Schulter - gerade auch vor dem Hintergrund eines neu erstarkten US-Dollars. Seine Zugewinne gegenüber den anderen Hauptwährungen werden von der Aussicht auf eine Steuerreform und abgemilderten Äußerungen Trumps in Bezug auf Nordkorea getragen.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 27. Oktober 2017

Zaghafte EZB belastet Euro

Die EZB hat im Zuge ihrer Sitzung am Donnerstag einen ersten zaghaften Schritt weg von ihrer ultralockeren Geldpolitik gewagt. Das war den Anlegern an den Devisenmärkten zu zögerlich. Sie zeigten dem Euro in der Folge die kalte Schulter. EUR/USD konnte sich auch heute nicht von dem ausgelösten Kursrutsch erholen. Am Nachmittag stieß das Währungspaar bei 1,1580 USD auf Unterstützung.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 24. Oktober 2017

Euro erstarrt vor EZB-Sitzung

Kaum Bewegung verzeichnete der Euro im heutigen Tagesverlauf. Zwar wechselten sich einige Verlust- und Gewinnmomente ab, alles in allem fehlt dem Währungspaar EUR/USD aber eine klare Richtung - der Kurs bewegt sich um 1,1760 USD einfach seitwärts. Die Anleger an den Devisenmärkten bleiben so kurz vor einer gewichtigen EZB-Sitzung in Habachtstellung.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 17. Oktober 2017

Inflation treibt Pfund an

Trotz der anhaltenden öffentlichen Debatte rund um das Themenfeld Brexit notiert das britische Pfund an diesem Dienstag wieder merklich höher. Für den Aufwärtstrieb sorgen die jüngsten Inflationszahlen aus Großbritannien. Zu den Gewinnern dieses Wochenbeginns zählt außerdem der amerikanische Dollar. Ihn stützen Gerüchte um einen neuen Chef für die Federal Reserve Bank.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 13. Oktober 2017

US-Dollar vor Inflationszahlen unter Druck

Vor der Veröffentlichung wichtiger Inflationszahlen aus den Vereinigten Staaten gibt der US-Dollar weiter Gewinne an andere Hauptwährungen ab. Indes schnellte der Wechselkurs des Währungspaars am heutigen Nachmittag auf einen Wert von 1,1863 USD. Das Niveau des Vortages mit einer Spitze bei 1,1878 USD konnte die europäische Gemeinschaftswährung zum Ende der Handelswoche nicht halten.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 10. Oktober 2017

Euro erreicht Wochenhoch

Solide Wirtschaftsdaten aus Deutschland und die Aussicht auf eine straffere europäische Geldpolitik sorgen im Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung für Schubkraft. Gleich zum Beginn der noch jungen Handelswoche gelingt es dem Währungspaar EUR/USD, die Marke von 1,18 USD zu knacken. Nach einer leichten Korrektur am Mittag handelte der Euro zuletzt mit einem Wert von 1,1784 USD.

Weiterlesen

Impressum