Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Forex Trading

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 22. Mai 2017

Forex Marktausblick KW 21/2017

EURUSD KW 21

Der Euro erlebte eine durchwegs positive Trading-Woche, in Reaktion auf die sich trübende Stimmung gegenüber dem US-Dollar, ausgelöst vordergründig durch steigende politische Risiken in den USA. Im besonderen waren es die Vermutungen, dass US-Präsident Donald Trump FBI-Ermittlungen beeinträchtigt hätte, welche die Wirtschaftsdaten weitgehend in den Schatten stellten. Der Euro erlebte daraufhin eine deutliche Rallye und schloss die Woche um die 1.1206 Marke. In der kommenden Woche...

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 19. Mai 2017

Trump-Chaos belastet Dollar-Kurs

Gegenüber der US-amerikanischen Währung kam es zum Ende der Handelswoche an den Märkten zu einem harten Stimmungsumschwung: Das politische Chaos der Trump-Regierung verschreckt die Anleger, der Kurs der amerikanischen Landeswährung fällt gegenüber den anderen Hauptwährungen. Auch heute verharrte der US-Dollar in der Nähe eines Sechsmonatstiefs.

Weiterlesen

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 15. Mai 2017

Forex Marktausblick KW 20/2017

EUR/USD KW 20

Der Euro demonstrierte eine relativ schwache Performance im Laufe der vergangenen Trading-Woche, als vor allem die JOLTS-Stellenangebote aus den USA mit robusten 5.743 Mio. Stellen ein solides Wachstum aufwiesen. Zudem fielen die US-Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung auf einen überraschend starken Wert von nur 236 Tausend herab. Das Paar rutschte daraufhin über den größten Teil der Woche hinweg nach unten, bis es sich final in der Freitags-Session ein wenig erholen konnte und die Trading-Woche bei 1.0930 schloss. In der kommenden Woche sind vor allem die BIP-Zahlen der Eurozone im Auge zu behalten, welche mit 0.5% Wachstum auf Quartalsbasis vorausgesagt werden.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 12. Mai 2017

Euro erneut über der 1,09 USD-Marke

Es versprach an diesem Freitag ein ausgesprochen ruhiger Handel an den Devisenmärkten zu werden: Gegenüber seinem Konkurrenten aus Amerika bewegte sich der Euro am Vormittag kaum. Doch seit dem Nachmittag bietet sich ein gänzlich anderes Bild - der Euro durchbricht die Marke von 1,09 USD. Herbe Einbußen hingegen verzeichnet die britische Landeswährung Pfund. Der Hintergrund: Anleger vertrauen nicht länger auf die Aussagen der Bank of England.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 9. Mai 2017

Euro nach Macron-Sieg auf Sechsmonatshoch

Mit dem Sieg Macrons in der Präsidentschaftswahl Frankreichs am vergangenen Sonntag wurde die europäische Gemeinschaftswährung beflügelt. Noch in der Nacht zum Montag kletterte der Kurs des Euros bis auf einen Wert von 1,1012 USD. Inzwischen ist die Euphorie an den Devisenmärkten etwas abgeklungen. Der Euro musste sich in niedere Gefilde zurückziehen und notierte zuletzt bei 1,0888 USD.

Weiterlesen

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 8. Mai 2017

Forex Marktausblick KW 19/2017

EURUSD KW 19

Der Euro konnte über die gesamte letzte Woche hinweg relativ stark performen, vor allem als die Wahltagsbefragungen in Frankreich ihre Tendenz zu Macron noch weiter verstärkten. Zudem erwiesen sich die Einzelhandelsumsätze der Eurozone als relativ robust mit einem Anstieg von rund 0.3% auf Monatsbasis. Allerdings war es vordergründig die verhältnismäßig schwache Entscheidung des US-Offenmarktausschusses, welche das Paar höher trieb, nachdem die US-Notenbank weitgehend auf ihre datenabhängige Herangehensweise zurückfiel. Daraus folgend beendete der Euro die Woche höher, um die 1.0998 Marke. In der kommenden Woche sind vor allem die US-Einzelhandelsumsätze im Auge zu behalten, welche mit einem Wachstum von rund 0.6% auf Monatsbasis prognostiziert werden.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 2. Mai 2017

Bitcoin verzeichnet rasanten Anstieg

Die digitale Kryptowährung Bitcoin steigt mit einem neuen Allzeithoch in das Geschehen der noch jungen Handelswoche ein. Ihr Kurs legte innerhalb der vergangenen Wochen rasant zu und erreichte heute einen Wert von 1,442 US-Dollar. Aus gleich zwei Richtungen erhält die Währung Rückenwind: Zum einen durch die Legalisierung durch die japanische Regierung, zum anderen von Spekulationen über die Anerkennung durch die amerikanische Aufsichtsbehörde SEC.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 28. April 2017

EZB kratzt nur kurzzeitig an Euro-Kurs

Im Zuge der zurückliegenden EZB-Sitzung am Donnerstag durchlebte der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung eine wilde Berg- und Talfahrt. Zum Ende der Woche präsentiert sich der Euro nochmal in neu entfachter Stärke: Bis auf ein vorläufiges Hoch von 1,0942 USD kletterte das Währungspaar EUR/USD am Mittag aufwärts. Damit hat es die Verluste des gestrigen Tages wieder ausgeglichen.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 25. April 2017

Euro schnellt nach Macron-Sieg in neue Höhen

Aufatmen an den Finanzmärkten: Mit dem ersten Wahlsieg von Emmanuel Macron in den französischen Präsidentschaftswahlen kehrt die Zuversicht der Anleger wieder zurück. Der europafreundliche Kandidat wird in Politik und Wirtschaft als Hoffnungsträger gegen die um sich greifende Europaskepsis angesehen. Mit Veröffentlichung der Wahlergebnisse machte der Euro einen Riesensatz, seitdem strebt der Kurs von EUR/USD höheren Regionen entgegen.

Weiterlesen

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 24. April 2017

Forex Marktausblick KW 17/2017

EURUSD KW 2017

Der Euro konnte im Laufe der vergangenen Trading-Woche eine relativ starke Performance hinlegen, als der EUR/USD anfänglich zurück über die 100-MA hinweg handelte, in Antwort auf die unerwartete Wahlankündigung von UK-Ministerpräsidentin Theresa May im Zuge des Bestrebens, die aktuellen Belange rund um den Brexit zu lösen. Zudem rutschte der US-Immobilienmarktindex auch weiter bis auf einen Wert von 68 herab, was die positive Stimmung gegenüber dem Euro noch weiter ankurbelte. Die Dynamik flachte jedoch im Zuge der Woche wieder ab, insbesondere auf Präsident Trumps Ankündigungen zu kommenden Steuerkürzungen in den USA hin und in Summe beendete das Währungspaar die Woche rund um die 1.0721 Marke.

Weiterlesen

Impressum