Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 5. Februar 2014

EUR/USD: Tagesausblick 05.02.2014

Nach dem Verkaufsdruck in der vergangenen Woche gibt es beim EUR/USD wieder etwas mehr Ruhe. Der Handel bewegt sich im Bereich 1,3492-1,3538, und es scheint so, als ob die Händler auf das nächste Signal warten. Der Chart gibt einen Hinweis auf eine mögliche Korrektur mit einem Test der November-Tiefs bei 1,3398 und 1,3295. Zuerst muss aber die Intraday-Unterstützung bei 1,3475 durchbrochen werden. Die Zahlen zum Einkaufsmanagerindex könnten wieder etwas Bewegung bringen. Der Widerstand nach oben liegt bei 1,3530-1,3560. Hier könnte man bestehende Positionen schließen oder auf einen Turnaround setzen.

EUR/USD Chart 05.02.2014

Widerstand 1,3530 1,3560
Unterstützung 1,3475 1,3398

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

    1 Kommentar

  1. Redaktion sagt:

    Zwischenzeitlich ging der Kurs bis auf 1,3556 hoch und hat somit fast schon den 2. Intraday-Widerstand erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum