Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 16. Oktober 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 16.10.2013

EUR/JPY konnte im gestrigen späten Handelsverlauf das Mindestziel der Konsolidierung bei 132,65 erreichen und zog prompt wieder an. Allerdings fehlt zum ganzen Glück noch ein bestätigtes höheres Tief. Daher sollte der Kurs heute mindestens noch über 133,33 steigen. Bei 133,49 könnte nochmals etwas Widerstand entstehen. Anschließend ist aber ein Angriff auf 133,82 absolut möglich.

EUR/JPY Chart 16.10.2013

Dreht das Währungspaar allerdings wieder ab und fällt unter 132,97, muss mit einem erneuten Test des horizontalen Widerstandes bei 132,65 gerechnet werden. Weiterhin sollte im heutigen späten Verlauf des Tages und in der anstehenden Nacht-Session auf die Schuldenlage in den USA geachtet werden. Es könnte zu starker Volatilität kommen.

Widerstand 133,38 133,49 133,82
Unterstützung 133,03 132,87 132,74

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum