Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 16. Januar 2014

EUR/JPY: Tagesausblick 16.01.2014

EUR/JPY scheint sein vorläufiges Tief bei 140,50 gefunden zu haben und zieht moderat weiter in Richtung Norden. Hier ist das Währungspaar in der heutigen Asia-Session an den wichtigen horizontalen Widerstand bei 142,91 gestoßen und vorerst gescheitert. Es ist wahrscheinlich, dass der heutige Handelstag sich um eben jenen Widerstand drehen wird. Wenn dieser überwunden wird, wäre dies ein deutliches bulllisches Zeichen. Wichtig ist jedoch mindestens ein Tagesschlusskurs.

EUR/JPY Chart 16.01.2014

Für die Bären besteht immer noch eine latente Chance auf neue Tiefs. Eben dann, wenn das Währungspaar heute an der 142,91 bzw 143,17 Marke scheitert und sofort unter 141,79 zurückfällt.

Widerstand 142,70 142,91 143,17
Unterstützung 142,17 141,98 141,87-141,79

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum