Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 4. Oktober 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 04.10.2013

EUR/JPY ist im heutigen Mittagshandel unter die fallende Trendlinie abgedriftet. Kann das Währungspaar nicht in kürzester Zeit wieder steigen, besteht die Gefahr auf ein erneutes Abrutschen auf das aktuelle Wochentief bei 131,41. In der aktuellen Chartsituation ist diese auch die deutlich wahrscheinlichere Variante.

EUR/JPY Chart 04.10.2013

Kann sich EUR/JPY entgegen der aktuellen Situation dennoch wieder fangen, muss mindestens das letzte sekundäre Hoch bei 132,72 zurückerobert werden. Dann würde zumindestens die Chance auf eine Rückkehr an das gestrige Tageshoch bestehen.

Widerstand 132,21 132,43 132,65
Unterstützung 132,00 131,73 131,58

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz | Impressum