Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 25. Oktober 2016

Solide Wirtschaftsdaten lassen Euro kalt

Europa und der Euro

Eine gehörige Portion Optimismus kann die europäische Gemeinschaftswährung zum Einstieg in die neue Handelswoche gut brauchen. Ihr Kurs gegenüber dem US-Dollar erkundet seit Tagen bereits neue Tiefen. Zuletzt notierte EUR/USD bei 1,0863 USD. Etwas Hoffnung verbreitet da die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindex, der mit rosigen Aussichten überrascht.

Ifo-Index zeugt von guter Stimmung

Es war eine Überraschung, die das Münchner Ifo-Institut heute verkünden dürfte: Die Firmenchefs in Deutschland blicken wieder optimistisch in die Zukunft. Und auch der Geschäftsklimaindex für Oktober legte kräftig zu. Nach einem Zuwachs von 1,0 Punkten erreichte er 110,5 Zähler und damit seinen höchsten Stand seit April 2014.

Während die befragten Unternehmen ihre aktuelle Lage optimistisch bewerteten, blicken sie mit noch größerer Zuversicht auf die kommenden sechs Monate. ifo-Präsident Clemens Fuest sprach sogar von einem Aufschwung, der in Deutschland an Fahrt gewinnt.

Angst vor der EZB

Es bleibt abzuwarten, ob sich die gute Stimmung auf die Anleger an den Devisenmärkten überträgt. Bereits seit Wochenbeginn hält sich der Eurokurs nahe eines Siebenmonatstiefs, selbst optimistische Daten aus der Eurozone konnten die Stimmung gegenüber der Währung nicht aufhellen. Zu groß ist die Angst unter den Anlegern vor weiteren Lockerungsmaßnahmen durch die Europäische Zentralbank.

Gestern meldete die Marktforschungsgruppe Markit, dass der gesamtwirtschaftliche Einkaufsmanagerindex für die Eurozone, der neben der Industrie auch das Dienstleistungsgewerbe umfasst, im Oktober mit 53,7 Zählern ein Zehnmonatshoch erreichte. Auch der Index für das produzierende Gewerbe in Deutschland strich mit einem Anstieg auf 54,3 Punkte Erfolge ein, überschattet noch vom deutschen Dienstleistungsgewerbe, das einen Anstieg von 50,9 auf 54,1 verzeichnete.

Schreibe einen Kommentar

Impressum