Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 18. August 2015

Euro notiert mit Verlusten

Europa und der Euro

Mit dem Beginn der aktuellen Woche nahm das bis Freitag noch so starke Durchsetzungsvermögen der europäischen Gemeinschaftswährung kontinuierlich ab. Zwar notierte der Wechselkurs des Währungspaars EUR/USD zuletzt noch immer deutlich über der Marke von 1,10 USD. Doch Spitzenwerte wie die am vergangenen Mittwoch erreichten 1,1215 USD sind längst in weite Ferne gerückt.

Weiterer Abstieg wahrscheinlich

Seit dem Durchbrechen einer wichtigen Unterstützungslinie bei 1,1080 USD erscheint aktuell ein weiterer Abstieg der Gemeinschaftswährung vorprogrammiert. Zum Wochenbeginn gab der Wirtschaftskalender nur wenig her, der Handel gestaltete sich ruhig und ließ dem Euro kaum Möglichkeit, seine Position zu stärken. Neue, starke Impulse für die Devisenmärkte werden erst wieder am Mittwoch von der Veröffentlichung der jüngsten Fed-Sitzungsprotokollle erwartet, die Aufschluss über die derzeitige Stimmung unter den Währungshütern hinsichtlich erster Zinsschritte im September geben werden.

Dollar ignoriert schwache Industriedaten

Seit Montag kann sich der US-Dollar jedenfalls wieder gegenüber den anderen Leitwährungen behaupten - und das trotz der Bekanntmachung ernüchternder Zahlen aus der amerikanischen Industrie. Im Bundesstaat New York fiel das produzierende Gewerbe auf sein niedrigstes Niveau seit November 2009. Laut der lokalen Federal Reserve Bank brachen in dem Sektor sowohl die Zahlen für Neuaufträge als auch für Auslieferungen ein, zeitgleich sackte der Index des allgemeinen Geschäftsumfelds von 3,86 im Juli auf -14,9 im August ab. Analysten gingen vor Veröffentlichung der Daten von einem Zuwachs um 5,0 aus.

Dessen ungeachtet reagierte der US-Dollar-Index auf diese Nachrichtenlage kaum und hielt sich stabil bei 96,62. Vor der Veröffentlichung der Fed-Protokolle am Mittwoch dürfte auch kaum mehr mit größeren volatilen Ausschlägen im Kurs des Greenbacks zu rechnen sein.

Schreibe einen Kommentar

Impressum