Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 7. Januar 2014

EUR/JPY: Tagesausblick 07.01.2014

EUR/JPY hat zwar gestern neue Tiefs markiert, konnte sich aber im anschließenden europäischen und amerikanischen Handel wieder bis an den immer wichtiger erscheinenden Widerstand bei 142,70 zurückkämpfen. Nur um wenig später einen erneuten Rücklauf zu vollziehen. Damit besteht aktuell eine leichte Pattsituation. Dennoch ist, durch die Deckelung bei 142,70 auf der Oberseite, ein größerer Vorteil für die Bären zu sehen. Da auf der Unterseite die runde 142,00er Marke bisher als puffernd erscheint, bietet diese sich auch gut für einen erneuten Startschuss für eine Abwärtswelle an. Ein Stundenschlusskurs sollte aber in Anbetracht der vielen Kerzenlunten jedoch abgewartet werden.

EUR/JPY Chart 07.01.2014

Die Situation für die Bullen hat sich seit gestern auch kaum verändert. Solange keine dynamischen neuen höheren Tiefs auftreten, gilt weiterhin nur eine Rückkehr über 143,50 als sicheres bullisches Zeichen.

Widerstand 142,70 142,90 143,53
Unterstützung 142,17 141,87 140,92

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum