Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 30. Juli 2012

EUR/USD: Marktausblick KW 31/2012

Im letzten Marktausblick, der ja noch nicht allzu lange her ist, war im langfristigen Bereich eine klare Trendline sichtbar, die nach unten gezeigt hat. Die Kurserholung, die in dem Chart sichtbar war, nahm ihren Lauf in Richtung dieser Abwärtstrendlinie. Im aktuellen Chart sieht man, wie die Prognose aus der letzten Woche bestätigt wurde, denn der Kurs drehte fast genau bei 1,24 wieder.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 31/2012

Die Frage ist nun, wie weit geht die neue Abwärtskorrektur nach unten? Beim Blick auf den kurzfristigen Chart sieht man eine erste Unterstützung bei 1,2230 - im Fall eines Short-Trades natürlich ein Widerstand, der erst mal durchbrochen werden muss, bevor die Talfahrt beginnen kann. Ist dieser Punkt unterschritten, könnte der Kursrückgang bis 1,2120 oder gar bis 1,2060 gehen.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 31/2012

Im weiteren Verlauf der Woche bleiben etwaige News zur Euro-Krise abzuwarten. Für Bewegung könnte die EZB-Pressekonferenz am Donnerstag sorgen. Ansonsten sind natürlich sämtliche Wirtschaftsnachrichten aus dem Euro-Raum relevant, die positive oder negative Signale für die Gemeinschaftswährung bedeuten könnten. Aktuell steht Spanien wieder im Fokus der Medien. Wobei Finanzminister Schäuble keine weiteren Hilfen für Spanien vorsieht.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum