Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Warenterminbörse

Bei einer Warenterminbörse handelt es sich um einen Handelsplatz, an dem Geschäfte erst in der Zukunft abgeschlossen werden. Es ist aber so, dass vertraglich schon im Vorhinein vereinbart wird, welche Geschäfte abgeschlossen werden sollen. Dies ist natürlich mit einem bestimmten Risiko verbunden. Man kann nie sagen, wie die Wertentwicklung bestimmter Waren in der Zukunft sein wird. Auf der anderen Seite bieten sich an der Warenterminbörse aber auch enorme Chancen.

Wenn man sich ein bisschen auskennt, weiß man, welche Warentermingeschäfte in der Zukunft hohe Gewinne versprechen können. Man darf also nicht völlig unwissend solche Geschäfte abschließen. Oft ist es gut, wenn Sie sich in dieser Hinsicht von einem Profi beraten lassen. Man kann dann zusammen überlegen, welche Geschäfte für die Zukunft an der Warenterminbörse abgewickelt werden sollen. Hier ergeben sich hohe Chancen mit einem ziemlichen Risiko.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Datenschutz | Impressum