Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Realtime

Der Begriff "Realtime" kommt aus dem Englischen und wird oft im Finanzsektor und den Börsen genutzt. Es bedeutet wörtlich übersetzt "Echtzeit". Gemeint ist damit die schnelle und aktuelle Übertragung von Finanzdaten und Kursen rund um die Welt. Ein Realtime-Aktienkurs zeigt also immer den aktuellen Wert ohne Verzögerung an, auch wenn sich der Standort der Börse auf einem anderen Kontinent befindet. Eine Echtzeitübertragung der Werte hat den Vorteil, dass auch Personen aus unterschiedlichen Ländern immer auf dem gleichen Stand sind und somit ein Betrug nicht möglich ist, wenn zum Beispiel eine Person den aktuellen Wert an der handelnden Börse kennt und die Aktie über eine andere noch nicht aktualisierte Börse kauft. Realtimekurse werden von fast jeder großen Bank, allen Finanzseiten im Internet und allen Börsen angeboten.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Datenschutz | Impressum