Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Marktkapitalisierung

Als Marktkapitalisierung (im Englischen "Market Capitalisation") wird der Gesamtwert der Aktien eines Unternehmens bezeichnet, die sich auf dem Markt befinden. Dazu gehören nicht die Aktien, die ein Unternehmen für sich behält, sondern ausschließlich die, die zum Handel an der Börse freigegeben wurden. Somit stellt die Marktkapitalisierung den Betrag dar, der nötig ist, um das betreffende Unternehmen kaufen zu können. Die Marktkapitalisierung setzt sich zum einen aus der Anzahl der Aktien auf dem Markt sowie aus dem Kurs der Aktie selbst zusammen. Leicht können Verzerrungen bei den Marktkapitalisierungen von Unternehmen mit wenigen Anteilen in Streubesitz entstehen, da der Kurs der jeweiligen Aktien auch bei wenigen gehandelten Anteilen stark schwankt. Marktkapitalisierungen werden zum Beispiel dafür zu Hilfe gezogen, um verschiedene Aktien in einem Börsenindex gewichten zu können.

Die in diesem Artikel angegebenen Informationen sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Stützen Sie Ihre Handelsaktivitäten auf eigene Analysen und Ihr eigenes Wissen. Unabhänig vom Artikelinhalt können Sie Ihre eigenen Trading-Aktivitäten bei Plus500 durchführen:

Weitere Infos zu Plus500...
(80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Datenschutz | Impressum