Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Plus500

Plus500 hat sich auf reine Differenzkontrakte (CFDs) für Devisen, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes spezialisiert. Damit ermöglicht Plus500 seinen Benutzern das Margin-Trading in beide Marktrichtungen, um sowohl steigende als auch fallende Kurse zu nutzen. Plus500 ist ein sicherer Broker, der bei der Financial Conduct Authority (FCA) unter der Nummer 509909 geführt wird.

Im Forex-Bereich ist es bei Plus500 möglich, unterschiedliche Währungspaare zu handeln. Zu den wichtigen Währungspaaren gehören EUR/USD, EUR/CHF und EUR/CAD. Zusätzlich ist es möglich, neben dem Forex-Bereich bei Plus500 auch CFDs auf Kryptowährungen (Bitcoin) und Indizes zu handeln. Mit einem Hebel von bis zu 30:1 können hier Trading-Positionen eröffnet werden.

Der Handel kann je nach Wunsch über den Plus500 Trader für Windows oder aber den WebTrader erfolgen. Während der Plus500 Trader für Windows am PC installiert werden muss, funktioniert der WebTrader auch ohne Installation und Download und ermöglicht so den Handel an jedem verfügbaren PC. Dies ist vor allem für Anleger interessant, die viel unterwegs sind und jederzeit über ihre Trades informiert sein wollen. Der WebTrader kann auf Wunsch sogar über mobile Endgeräte wie iPad oder iPhone genutzt werden, um auch unterwegs jederzeit handeln zu können. Über beide Software-Anwendungen sind zahlreiche Funktionen wie ein Entry-Limit, Stop-Loss-Orders, Market-Orders oder Take-Profit-Limits möglich, um Anlegern ein professionelles Handeln zu ermöglichen.

Anleger, die Plus500 testen möchten, können den Demo-Account nutzen. Dieses Demo-Konto bietet einen guten Einblick in den CFD-Handel bei Plus500, steht ebenso wie die Software kostenlos zur Verfügung und kann sogar zeitlich unbegrenzt genutzt werden.

Daten & Fakten

Mindesteinzahlung 100 EUR
Basiswährung alle
Max. Hebel variabel
Min. Margin variabel
Spreads variabel
Software Plus500 Trader
Webtrading ja
Metatrader nein
(80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Spreads

Aktuelle Informationen zu den variablen Spreads im Forex-Bereich von Plus500 können hier abgerufen werden.

Hinweis

80,5% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, möglicherweise einen Teil Ihres Geldes zu verlieren.

Datenschutz | Impressum