Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Archiv: März, 2018

Geschrieben von forextotal am 22. März 2018

Euro steigt nach Fed-Zinsentscheid

Wie erwartet hat die amerikanische Federal Reserve Bank am Mittwoch den Leitzins angehoben. Damit hält sie am eingeschlagenen Weg fest, sich von der ultralockeren Geldpolitik hin zu einem konservativeren Weg zu wenden.

Geschrieben von forextotal am 20. März 2018

Euro rutscht unter 1,23 USD

Ein Handelskonflikt, verschlechterte Konjunkturerwartungen in Deutschland, erwartete Zinsanhebung in den USA: Das war zu viel für den Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung. Sie konnte an diesem Dienstag ihr Niveau nicht länger verteidigen und rutschte unter die Marke von 1,23 USD. Zuletzt notierte EUR/USD mit 1,2280 USD.

Geschrieben von forextotal am 16. März 2018

Personalchaos drückt auf US-Dollar

Präsident Trumps kurze Regierungszeit ist von einem erstaunlichen Kommen und Gehen des Personals gekennzeichnet. Das wirft Fragen über die Stabilität der Zustände im Weißen Haus auf - und verunsichert die Anleger an den Finanzmärkten. Die jüngste Eskapade bekam der Kurs des US-Dollars merklich zu spüren, er musste sich gegenüber anderen Hauptwährungen zurückziehen.

Geschrieben von forextotal am 9. März 2018

EZB enttäuscht Euro-Anleger

Verlierer zum Schluss der Handelswoche ist die europäische Gemeinschaftswährung. Sie ist seit Donnerstag den gemischten Gefühlen der Anleger unterworfen: Reagierten diese auf die Ankündigung der Europäischen Zentralbank, die sich in Tippelschritten dem Ende der expansiven Geldpolitik heranwagt, zunächst positiv, verlor der Kurs im Anschluss an die Pressekonferenz bereits wieder. Indes profitiert der US-Dollar von soliden […]

Geschrieben von forextotal am 2. März 2018

Trumps Strafzölle belasten US-Dollar

An den internationalen Finanzmärkten gibt es heute nur ein Thema: Die Ankündigung Trumps, Strafzölle auf importierten Stahl und Aluminium einzuführen. Der US-Dollar muss sich in der Folge auf breiter Front zurückziehen und fährt Verluste ein. Das bietet dem Euro eine günstige Gelegenheit, vergangene Verluste wieder wett zu machen.

Datenschutz | Impressum