Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 20. November 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 20.11.2013

EUR/JPY hat den ersten Etappensieg über der Marke von 135,22 errungen und einen Tagesschlusskurs erreicht. Allerdings erwies sich diese Aufwärtsbewegung als schwächlich und wurde sofort wieder abverkauft. Im Grunde hat sich seit gestern damit wenig geändert. Der weitere Verlauf wird zeigen, ob es sich beim gestrigen Ausbruch um eine Bullenfalle gehandelt hat. Wünschenswert wäre ein sofortiges Ende der Konsolidierung und eine Rückeroberung des gestrigen Tageshochs. Essentiell ist zumindest ein Tagesschlusskurs über 135,39.

EUR/JPY Chart 20.11.2013

Die Bären sollten für kurzfristige Engagements in Lauerstellung verharren. Das Währungspaar ist schon mehrfach an der gleichen Region gescheitert und neigte immer zu raschen und kurzfristigen Abverkäufen. Als Startschuss für eine solche Abwärtsbewegung bietet sich momentan das letzte markante Verlaufstief bei 134,62 an. Als Minimalziel bietet sich der horizontale Widerstand bei 133,50 an.

Widerstand 135,38 135,50 135,94
Unterstützung 134,98 134,78 134,61

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum