Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 20. Juni 2013

Erfahrungen mit GKFX

GKFXDer im Jahr 2009 gegründete Broker GFKX, welcher seinen Sitz in Großbritannien (London) hat, gilt als einer der beliebtesten Broker im Bereich Forex und CFDs. Das Angebot, welches sich an Privatpersonen richtet bzw. auch für Großinvestoren zur Verfügung steht, hat es in den letzten Jahren möglich gemacht, dass der Broker zu einer nicht mehr wegzudenkenden Größe am Forex-Markt geworden ist.

Der Broker

Die GKFX Financial Services Ltd. wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Ein Zeichen für die Trader, dass der Broker vertrauenswürdig ist. Denn jeder, der sich am Finanzmarkt auskennt, weiß, dass Finanzregulierungen mit erheblichen Auflagen verbunden sind. Zudem bietet der Broker seine Dienste mit einem Team an, welches fachlich kompetent ist und schon einige bzw. etliche Jahre an Erfahrung sammeln konnte. So ist es kein Geheimnis, dass beim Broker nur Profis beschäftigt sind, welche sehr wohl wissen, auf was es beim Traden ankommt. Ein weiteres Argument für einen Trader, welcher mit GKFX künftig zusammenarbeiten möchte. Auch wenn GKFX seinen Sitz in London hat, wird mit einer deutschen Webseite und auch einer deutschen Hotline das Interesse im deutschsprachigen Raum geweckt.

Über 100 Währungspaare werden angeboten

Angeboten werden über 100 Währungspaare beim Broker. Auch Rohstoffe, Indizes wie auch Aktien-CFDs stehen dem Trader zur Verfügung. Auf Grund der Tatsache, dass es sich bei GKFX um echte fixe Spreads handelt, ist eine Händlerintervention nicht erforderlich bzw. muss der Trader auch keine Kommissionen aus eigener Tasche bezahlen. Die Möglichkeit zum automatisierten Handel ist jedoch gegeben. Auch gibt es die Möglichkeit, dass der Trader individuelle Indikatoren erstellt. Neben Stop-Loss und Take-Profit stehen auch weitere Trading-Arten zur Verfügung.

Das Demo-Konto als Einstieg

Wer sich unsicher ist, der kann auch das Demo-Konto in Anspruch nehmen. Dieses hat eine Gültigkeit von 30 Tagen. Beim Demo-Konto hat der Trader die Chance mit eingeschränktem Zugriff die Angebote des Brokers kennenzulernen bzw. in die Materie einzutauchen. Ebenfalls gibt es für Smartphones mobile Versionen des Brokers, so dass überall getradet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Impressum