Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 12. Dezember 2011

EUR/USD: Marktausblick KW 50/2011

Der Euro-Sondergipfel vom Freitag hätte dem Euro etwas mehr Luft verschaffen sollen, doch die Beschlüsse, die auf diesem Gipfel getroffen wurden, gehen vielen Analysten und Anlegern nicht weit genug. So ist nun der DAX am heutigen Montag wieder in den Keller gerutscht und hat bisher 2,4% verloren, auch der EUR/USD hat seit Handelsbeginn stark nachgegeben und 150 Pips eingebüßt. Aktuell nähert sich der Kurs der Marke von 1,3200. Langfristig gesehen, wäre dies eine Annäherung an den Tiefstwert vom 25.11. Im Abwärtstrendkanal ist der untere Rand zudem noch nicht erreicht, was also noch Spielraum für weitere Verluste lässt.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 50/2011

Im kurzfristigen Chart sieht es da nicht viel besser aus. Auch hier ist ein klarer Trendkanal auszumachen, der nach unten zeigt. Dieser Kanal wurde nun auch noch nach unten hin verlassen, was weitere Verluste ankündigen könnte. Zumal nun auch noch Moody's die Warnung vor Ratinganpassungen bekräftigt hat.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 50/2011

Letzten Donnerstag hat die EZB die Leitzinsen um 0,25 Prozent auf 1 Prozent gesenkt. Was niedrige Leitzinsen für eine Währung bedeuten, wurde hier bei Forextotal im Tutorial zu den Leitzinsen behandelt. Damit kurbelt man zwar das Wachstum an, aber gleichzeitig steigt auch die Inflation und die Währung verliert an Wert. Für den Dollar ist die aktuelle Lage im Euro-Raum ganz gut, denn dieser gewinnt an Stärke. Für die deutschen Exportweltmeister ist ein schwacher Euro ebenfalls hilfreich. Für Trader ist es allerdings eher ratsam bei kurzfristigen Positionen auf einen negativen Trend zu setzen, denn dieser ist im Moment wohl eher wahrscheinlich.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum