Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 17. Juni 2011

eToro bringt mit CopyTrader automatische Handelssignale

eToroEnde Juni will eToro seine Handelsplattform weiter ausbauen und einen neuen Dienst namens CopyTrader etablieren. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung des OpenBooks, was eToro kürzlich herausgebracht hatte. Mit dem OpenBook hat eToro den Weg in Richtung Social Trading eingeschlagen, d.h. ein Trader kann andere Trader beobachten und deren Trades kopieren. Da dies aber eine manuelle Geschichte ist, und man somit ständig am Ball bleiben muss, hat sich eToro dazu entschieden mit CopyTrader ein Autofollow-System herauszubringen. Damit kann man nun einem erfolgreichen Trader automatisch folgen und seine Trades automatisiert übernehmen.

Die Idee hinter den automatischen Handelssignalen ist sicherlich nicht neu, aber bei den bisherigen Anbietern gab es immer wieder Schwierigkeiten. Meist unterstützen solche Anbieter viele verschiedene Broker, daher kann es sehr oft zu unterschiedlichen Kursstellungen kommen und zu variierenden Spreads. Dies hat zur Folge, dass man auch bei einem guten Signalgeber Verluste macht, wenn der Einstieg nicht exakt stimmt, oder Positionen zu spät geschlossen werden.

Der Vorteil von CopyTrader liegt daher darin, dass sowohl Signalgeber als auch Signalempfänger beim gleichen Broker sind und somit keine Differenzen vorkommen sollten. Zudem ist eToro mittlerweile recht bekannt, was den Anteil an guten Signalgebern sicherlich erhöhen sollte. Allerdings darf man auch vom CopyTrader keine Wunder erwarten. Man sollte nur solchen Tradern folgen, die ein solides Money Management haben, wo der Drawdown möglichst gering ist. Zudem ist es ratsam immer einen Blick auf die Trades zu werfen und im Zweifelsfall einzugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum