Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Geld

Geschrieben von forextotal am 4. September 2015

5 Möglichkeiten, um in Gold zu investieren

Das Thema "Gold" ist gerade in Krisenzeiten sehr beliebt. In diesem Artikel sollen fünf verschiedene Möglichkeiten gezeigt werden, wie man in Gold investieren kann. Je nach individuellem Marktwissen und Produktkenntnis ist hier für jeden eine passende Option dabei.

Goldpreis Chart 04.09.2015

Abb.: Goldpreis der letzten 12 Monate / Quelle: BullionVault

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 29. April 2015

Verbraucherpreisindex: Bedeutung und Berechnung

Trading-Chart

Alle Waren und Dienstleistungen, die von Konsumenten privater Haushalte erworben werden, unterliegen mehr oder weniger starken Preisschwankungen. Diese preislichen Veränderungen erfasst der so genannte Verbraucherpreisindex (kurz: VPI). Errechnet und veröffentlicht wird der VPI in Deutschland vom Statistischen Bundesamt, das jeweils kurz vor dem Monatsende eine Prognose über die aktuelle Preisentwicklung abgibt und dann im neuen Monat die tatsächliche Teuerungsrate publik macht. Laut der Europäischen Zentralbank ist eine stabile Preisentwicklung nur bei einem Index von knapp unter 2% gewährleistet.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 28. Januar 2015

Münzen als Geldanlage: Investitionen in Silber, Gold und Platin

GoldmünzeNeben den ganzen Hebelprodukten im Bereich der Edelmetalle eignen sich auch physische Anlagen, um an steigenden Gold- und Silber-Preisen zu partizipieren. In einem älteren Beitrag hatte ich schon mal das Thema Gold als Absicherung aufgegriffen. In diesem Artikel geht es nun primär um Münzen, die als Geldanlage genutzt werden können.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 30. Dezember 2014

Mit Wechselkursen Geld verdienen

Trading-Chart

Jeder, der einmal über die Grenzen der EU hinaus gereist ist, konnte bereits erste Erfahrungen mit Wechselkursen sammeln. Denn vor Antritt der Reise müssen bei der Bank die heimischen Euros in die jeweilige andere Währung des Urlaubslandes getauscht werden. Wenn der Reisende dann nach einigen Tagen oder Wochen nach Hause kommt, sucht er erneut die Bank auf, um das übriggebliebene Geld in der fremden Währung wieder zurück zu Euros zu tauschen. Je nachdem, wie sich während des Auslandaufenthaltes die Wechselkurse entwickelt haben, staunt der Urlauber über den höheren beziehungsweise niedrigeren Tauschbetrag.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 22. Oktober 2014

Geldpolitische Instrumente der EZB

Zentralbank (EZB)

1998 gründeten die Mitgliedsstaaten der Europäischen Währungsunion eine gemeinsame Währungsbehörde, die Europäische Zentralbank. Ihre Hauptaufgabe ist es, für Preisniveaustabilität zu sorgen, also größere Schwankungen des Geldwertes abzuwenden. Zielgröße ist hierbei die Inflationsrate, die idealerweise knapp unter zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr betragen sollte. Dieses Ziel versucht die EZB mit Hilfe der ihr zur Verfügung stehenden geldpolitischen Instrumente durch Einflussnahme auf die Zinsen im Geschäft mit den Geschäftsbanken zu erreichen. Da diese günstige Finanzierungsbedingungen in der Regel an ihre Kunden weitergeben, ändern sich in der Folge auch die Marktzinsen.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 22. September 2014

Tipps zur richtigen Geldanlage

Trading-Chart

Der Wunsch, das eigene Kapital zu schützen und zu vermehren, ist wohl eine der Hauptantriebsfedern unserer Gesellschaft. In der modernen Banken- und Investmentwelt kann es jedoch schwierig sein, alle angebotenen Finanzprodukte, Sparpläne und Anlagemöglichkeiten zu durchschauen und das beste für die eigene persönliche Lebenssituation herauszusuchen. Mit einigen Vorüberlegungen lassen sich übliche Fehler vermeiden.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 11. August 2014

Ist eine Lebensversicherung noch sinnvoll und rentabel?

Trading-Chart

Unter all den verschiedenen Formen der Altersvorsorge ist die Lebensversicherung ein echter Klassiker und erfreut sich vor allem in Deutschland nach wie vor großer Beliebtheit. Doch in jüngster Vergangenheit mehren sich die Stimmen derer, die die Lebensversicherung in Frage stellen. Dabei fallen Stichworte wie sinkender Garantiezins, schrumpfender Sparanteil und ausufernde Kosten für die Versicherten. Bestandskunden müssen sich davon nicht irritieren lassen, Neukunden dagegen sollten genau prüfen, ob die Lebensversicherung ihrer Vorstellung der Alterssicherung noch entspricht.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 21. Juli 2014

Wie funktionieren Garantiefonds?

Trading-Chart

Speziell nach der Banken- und Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 scheuen viele Anleger die Beteiligung an risikoreichen Anlageklassen wie Aktien, Rohstoffe, Immobilien und ähnlichem. So genannte Garantiefonds eröffnen die Ertragschancen solcher Investments und bieten gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit. Je nach Typ garantieren sie dem Anleger, am Ende der Vertragslaufzeit mindestens seinen eingezahlten Anlagebetrag, einen bestimmten Prozentsatz oder erreichte Höchststände zurückzuerhalten. Diese Sicherheit wird durch eine geringere Rendite erkauft.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 10. Juni 2014

Lohnen sich Investitionen in erneuerbare Energien?

Trading-Chart

Spätestens seit dem Reaktorunglück von Fukushima und dem damit verbundenen Umbruch in der Energiepolitik der Bundesregierung stehen alternative Möglichkeiten der Stromproduktion im Zentrum der Aufmerksamkeit. Nachdem Begriffe wie Windenergie, Wasserkraft und Solarstrom die längste Zeit ausschließlich in der Rhetorik grüner Politiker verortet wurden, ist seit dem geplanten Atomausstieg klar: Die erneuerbaren Energien sind nicht nur ökologisch sinnvoll sondern auch wirtschaftlich hochprofitabel. Sie haben neue Arbeitsplätze und vielfältige Investitionsmöglichkeiten geschaffen, die auch für private Anleger interessant sind.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 26. Mai 2014

Die richtige Geldanlage in volatilen Marktphasen

Trading-Chart

Seit Beginn der Wirtschaftskrise im Sommer 2007 befinden sich die Märkte in steter Aufruhr, sie verändern sich schnell und scheinbar unvorhersehbar. Diese Situation mag für Profis bereits herausfordernd sein, für private Anleger ist das Geschehen kaum zu überblicken. Es finden sich viele "Verhaltensregeln" für solch turbulente Zeiten, unter anderen von Größen wie Goldman Sachs. Einig sind sie darin, den Investoren eine eher konservative Herangehensweise anzuraten: Eine einfache Strategie, die der Anleger durchschaut, gepaart mit langfristiger Planung und einem möglichst geringen Risiko.

Weiterlesen

Datenschutz | Impressum