Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

USD/CHF

Bid: 0,96653
Ask: 0,96673
23.08.2017 17:40 Uhr

Prognose

Wollen Sie wissen, wie sich der Kurs entwickelt? Klicken Sie hier!

US-Dollar vs. Schweizer Franken

Wer die beiden Währungen US-Dollar und den Schweizer Franken miteinander vergleicht, der hat es mit zwei komplett unterschiedlichen Volkswirtschaften und Währungen zu tun. Der US-Dollar gilt als internationale Leit- und Abrechnungswährung für Geschäfte mit Edelmetallen und Öl. Der Schweizer Franken hingegen ist ein sicherer Hafen für viele Geldanleger - insbesondere aus Ländern mit einer schwachen Währung. Der US-Dollar war in den letzten 5 Jahren stärker als der Schweizer Franken. Mitte Oktober notierte der Schweizer Franken etwa bei 0,93 USD. Wer sich den Chart über die letzten fünf Jahre ansieht, der wird zwei wesentliche Tendenzen beobachten:

  • Innerhalb der langfristigen Entwicklung gibt es sehr starke Schwankungen bei den Wechselkursen zwischen USD und CHF.
  • Im langfristigen Trend ergibt sich aber ein Abwärtskanal des Schweizer Frankens gegenüber dem USD. Am Jahresbeginn 2008 mussten noch etwa 1,13 Schweizer Franken für einen Dollar bezahlt werden, zum Jahreswechsel 2008/2009 wechselten nur noch ca. 1,068 Schweizer Franken pro USD den Besitzer.

Obwohl es sich sicherlich um kein mustergültiges Beispiel für ein Lehrbuch handelt, so scheint der Trendkanal eindeutig intakt zu sein und eine langfristige Entwertung der reinen Währungsparität des Schweizer Frankens gegenüber dem US-Dollar stattzufinden. Für die Betrachtung der heutigen Chancen dieser Währungen sollte der Anleger allerdings zwei Einflussfaktoren näher beleuchten. Einerseits gilt bei vielen Analysten die amerikanische Neuverschuldung als ein langfristiges Risiko für den US-Dollar. Andererseits gibt es die zunehmenden Bemühungen insbesondere des Kanzlerkandidaten der deutschen SPD, Peer Steinbrück, den Finanzmarkt in Europa mit Regulierungen zu überziehen. Deshalb ist es gar nicht so einfach, eine Prognose über die weitere Entwicklung beider Währungen abzugeben. Auf alle Fälle bleibt es aber spannend und die Volatilität dieses Währungspaares wird angesichts der Präsidentenwahlen in den USA und der offenen Fragen des europäischen Einigungsprozesses sicherlich hoch bleiben. Da die Schweiz auch in großer Abhängigkeit zur deutschen Politik steht, wird der Wahltermin in der Bundesrepublik im nächsten Jahr auch einen deutlichen Einfluss haben.

* Alle Kursdaten sind ohne Gewähr.

Impressum