Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Metatrader

Beim Metatrader handelt es sich um eine Software, mit der man automatische Handelsprogramme benutzen und sogar selbst entwickeln kann, die dann für den Benutzer die jeweiligen Trades ausführen werden. Außerdem kann das Programm über mobile Terminals betrieben werden, die es dem Nutzer erlauben, auch ohne großem PC oder Laptop rund um die Uhr zu traden. Dafür braucht man lediglich einen Mini-Computer oder ein Smartphone, mit dem man dann die Trades ausführen kann. Auch ist es selbstverständlich möglich, die Marktsituation jederzeit zu analysieren. Außerdem gibt es einen mehrsprachigen Support und gute Sicherheitsmaßnahmen, so ist der Metatrader alles in allem eine sehr effektive Software.

Selbst wenn man mehrere Konten hat, oder für jemanden die Konten mitbenutzt, ist dies auch kein Problem, denn Metatrader bietet die Möglichkeit, mit MultiTerminal alle Konten gleichzeitig zu steuern. Außerdem bringt die Software noch viele andere Funktionen mit sich, wie zum Beispiel den Metatrader-Server, auf dem alle Daten gespeichert und alte Trades abgerufen werden können. Hierbei sorgt das sogenannte Data Center für erhöhte Skalierbarkeit und verbesserte Sicherheit, wohingegen das Client Terminal hilft, die Technische Analyse durchzuführen und Transaktionen zu tätigen.

Impressum