Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Carry-Trade

Ein Carry-Trade (Übertragungshandel) nutzt die Zinsdifferenz zwischen verschiedenen Währungsräumen bei Krediten und Geldanlagen aus. Das System erscheint bestechend einfach, ist allerdings in der Praxis auch mit Risiken verbunden. Auf der Welt gibt verschiedene Länder, in denen eine Niedrigzinspolitik betrieben wird, und auch umgekehrte Fälle, wo die Zinsen von der Zentralbank auf hohem Niveau gehalten werden. Wenn man nun einen Kredit in einem Land mit niedrigen Zinsen aufnimmt und das Geld in einem Land mit höheren Zinsen anlegt, dann kann man aufgrund der Zinsdifferenz einen Gewinn einfahren. Allerdings muss man auch immer das Wechselkursrisiko im Auge behalten.

Impressum