Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 19. September 2016

Mit einem Expresskredit schneller zum benötigten Geld

Geld leihenWer schnell und unbürokratisch Geld benötigt, etwa weil er über kein Erspartes verfügt, hat es meist nicht leicht. Ein Kredit bei der Filialbank kommt nicht infrage, weil seine Bearbeitung zu lange dauern würde und er die Geldsumme für die Autoreparatur schon früher braucht. Außerdem wissen nur wenige Verbraucher, dass es einige Banken gibt, die einen Sofortkredit anbieten.

Wie man einen Blitzkredit erhält

Blitzkredite sind Darlehen mit besonders kurzer Bearbeitungszeit: Der Kreditgeber stellt dem in Bedrängnis Geratenen die benötigte Geldsumme innerhalb von 1 bis 2 Tagen zur Verfügung. Der Schnellkredit wird ausschließlich an Privatpersonen vergeben und in der Regel als Konsumenten-Kredit für dringende Anschaffungen genutzt.

Kreditgeber der Niedrig-Summen-Kredite sind meist Direktbanken und Privatleute, die über einen Kreditmarktplatz wie beispielsweise Auxmoney erreichbar sind.

Wer dringend Geld für seinen persönlichen Bedarf braucht, beantragt das Darlehen online und erhält schon bald eine Reaktion. Die kurzen Bearbeitungszeiten sind möglich, weil das Prozedere standardisiert ist und die zeitaufwändige Kredit-Beratung entfällt.

Um jedoch nicht auf die sprichwörtlichen schwarzen Schafe der Branche hereinzufallen, empfiehlt es sich, trotz akuter Zeitnot wenigstens eine kurze Internet-Recherche über die avisierten potenziellen Darlehensgeber anzustellen. Außerdem vermeidet man auf diese Weise Fallstricke: Manche Direktbanken schließen bestimmte Personengruppen wie Selbstständige, Rentner und Arbeitslose von der Kreditvergabe pauschal aus.

Die bei einem Expresskredit vergebenen Kreditsummen variieren je nach Anbieter zwischen 100 und 3.000 Euro. Dasselbe gilt für die Laufzeiten (einige Tage bis ein halbes Jahr) und die Höhe des effektiven Jahreszinses.

Einige Direktbanken knüpfen ihre Darlehenszusage an das Vorhandensein eines Mindesteinkommens in bestimmter Höhe (CASH-PUR: 700 Euro monatlich).

Die Identifizierung erfolgt über ein herkömmliches Postident-Verfahren in der lokalen Postfiliale oder per Video-Identifikation. Letzteres führt zwar zu einer schnelleren Überweisung der Kreditsumme, aber mitunter auch zum Leisten einer Extra-Zahlung.

Wer weniger als 3 Prozent Kreditkosten einplant, registriert sich am besten auf der Auxmoney Plattform.

Übrigens: Auch Personen mit schlechter Schufa können einen Blitzkredit erhalten. Er wird meist von einer in der Schweiz oder Liechtenstein ansässigen renommierten Bank vergeben, die auf die reguläre Schufa-Anfrage verzichtet, aber dafür einen hohen Zinssatz veranschlagt.

Einzige Bedingung für den Schweizer oder normalen Blitzkredit ist, dass der Beantragende über ein regelmäßiges monatliches Einkommen verfügt.

Vor- und Nachteile von Blitzkrediten

Ein Sofortkredit ist optimal, wenn man schnell Geld benötigt und es innerhalb kurzer Zeit wieder zurückzahlen kann. Ist das jedoch nicht der Fall, sollte man von einem solchen Darlehen besser Abstand nehmen.

Weitere Vorteile von Blitzkrediten sind:

  • Bearbeitung außerhalb der Banken-Geschäftszeiten
  • kürzere Laufzeiten (was mitunter auch ein Nachteil sein kann)

Zu den wichtigsten Nachteilen gehören insbesondere:

  • höhere Kreditzinsen als bei herkömmlichen Krediten
  • niedrigere Kreditsummen
  • mitunter Extra-Gebühren für schnelle Bearbeitung

Alternativen zum Blitzkredit

Wer schnell Geld braucht, hat außer dem Sofortkredit meist nur noch das Pfandleihhaus, also den Pfandkredit, als Alternative. Personen, denen die Bank oder Direktbank eine Absage erteilt hat, die jedoch noch über Wertgegenstände wie beispielsweise Schmuck, teure Uhren oder einen gut erhaltenen Pkw verfügen, können diese dort als Pfand hinterlegen und erhalten sofort Bargeld, idealerweise sogar die benötigte Geldsumme.

Man stellt keine peinlichen Fragen, warum das Geld benötigt wird und es muss auch kein Einkommensnachweis vorgelegt werden. Das Beleihen der hochwertigen Objekte läuft wie der Blitzkredit unbürokratisch ab.

Menschen, die den beliehenen Gegenstand später nicht mehr auslösen können oder wollen, überlassen ihn der öffentlichen Versteigerung und können mit viel Glück eventuell sogar noch einen Gewinn daraus erzielen.

Fazit

Ein Blitzkredit ist besser als sein Ruf, vorausgesetzt man kann das geliehene Geld tatsächlich innerhalb der vereinbarten kurzen Laufzeit zurückzahlen. Für viele Menschen in Geldnot ist er die einzige Möglichkeit, das dringend benötigte Geld zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum