Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 21. Mai 2012

EUR/USD: Marktausblick KW 21/2012

Der Marktausblick für die aktuelle Woche wird sich ein wenig anders gestalten als sonst. Im heutigen Beitrag soll speziell auf einen Indikator eingegangen werden: Ichimoku Kinko Hyo. Was zunächst etwas verwirrend klingt, ist ansich in der Praxis relativ einfach erklärt und anzuwenden. Ich will hier aber gar nicht allzu sehr ins Detail gehen. Wichtig ist zunächst beim Blick auf den langfristigen Chart, dass sich der Kurs auf einem tiefen Niveau befindet. In rot und blau sind die Wolken des Ichimoku eingezeichnet. Einfach ausgedrückt, lässt sich sagen, dass der Kurs wahrscheinlich steigt, wenn der Kurs sich über der Wolke befindet, und fällt, wenn er unterhalb der Wolke steht.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 21/2012

Auf lange Sicht ist der Trend also vorerst noch als negativ zu bewerten. Da man im Daytrading-Bereich aber auch kurzfristige Gewinne mitnehmen will, lohnt sich der Blick auf den Chart der letzten 5 Tage.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 21/2012

Dort ergibt sich ein bessers Bild, denn die rote Linie hat die blaue von unten nach oben gekreuzt. Dies ist ein erstes Anzeichen für einen wechselnden Trendverlauf. Danach ging der Kurs tatsächlich nach oben und hat die Wolke nach oben hin durchschritten. Dies ist quasi eine Bestätigung des Trends. Die Wolke selbst kann generell als Widerstand bzw. in diesem Fall als Unterstützung gesehen werden. Eine Long-Position wäre also denkbar, mit einem Stop-Loss auf höhe der Wolke.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum