Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 12. März 2012

EUR/USD: Marktausblick KW 11/2012

Der Schuldenschnitt für Griechenland hat das Kursgeschehen in der letzten Woche maßgebend beeinflusst. Ende der letzten Woche gab es die Nachrichten zur Einigung des Forderungsverzichts der Gläubiger von Griechenland. Bereits am Donnerstag wurde bekannt, dass mehr als 75 Prozent der Gläubiger dem Schuldenschnitt zustimmen würden. Der Kurs schoss dann im Verlauf des Tages von 1,3135 auf satte 1,3288, was einem Gewinn von ca. 153 Pips entsprochen hat.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 11/2012

Allerdings gab der Kurs des Euro am Freitag gegenüber dem US-Dollar wieder nach, denn mit dem Schuldenschnitt kommen auch die Kreditausfallversicherungen zum Tragen. Denn griechische Anleihen werden nun als Zahlungsausfall verbucht. Der Kurs ist am Freitag dann wieder bis auf 1,31 gefallen.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 11/2012

Blickt man etwas genauer auf die Charts innerhalb der Technischen Analyse, so gilt natürlich immer noch die Unterstützung bei 1,3050. Weitere Kursverluste sind natürlich möglich, aber unter diese Marke sollte es wohl nicht mehr gehen, wenn nicht drastisch schlechte Nachrichten folgen sollten. Im Prinzip wäre eine erneute Erholung bis 1,3275 denkbar, wenn der Schuldenschnitt allmählich positiv aufgenommen wird und die Nachrichten zur Euro-Krise wieder etwas abebben. Am Dienstag wird auch der ZEW-Konjunkturerwartungsindex mit 11,2 Punkten wieder deutlich positiver erwartet, was auch ein Zeichen für einen steigenden Euro sein könnte.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum