Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Forex Trading

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 24. April 2017

Forex Marktausblick KW 17/2017

EURUSD KW 2017

Der Euro konnte im Laufe der vergangenen Trading-Woche eine relativ starke Performance hinlegen, als der EUR/USD anfänglich zurück über die 100-MA hinweg handelte, in Antwort auf die unerwartete Wahlankündigung von UK-Ministerpräsidentin Theresa May im Zuge des Bestrebens, die aktuellen Belange rund um den Brexit zu lösen. Zudem rutschte der US-Immobilienmarktindex auch weiter bis auf einen Wert von 68 herab, was die positive Stimmung gegenüber dem Euro noch weiter ankurbelte. Die Dynamik flachte jedoch im Zuge der Woche wieder ab, insbesondere auf Präsident Trumps Ankündigungen zu kommenden Steuerkürzungen in den USA hin und in Summe beendete das Währungspaar die Woche rund um die 1.0721 Marke.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 21. April 2017

Euro im Wechselbad der Gefühle vor Frankreichwahlen

Gestern noch erreichte sie ein Dreiwochenhoch, heute sind die Zugewinne schon wieder verloren: Die europäische Gemeinschaftswährung zeigt sich zwei Tage vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich äußerst nervös. Angst vor einem möglichen Wahlsieg der rechtspopulistischen und europafeindlichen Kandidaten Marine Le Pen geht an den internationalen Finanzmärkten um. Alle Hoffnungen der Anleger liegen in Emmanuel Macron und seiner Partei "En Marche!".

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 18. April 2017

Lira nach Referendum im Aufwind

Selbst die Devisenmärkte kommen an den anhaltenden Diskussionen um den Ausgang des türkischen Referendums nicht vorbei. Die türkische Lira hat nach dem knappen Sieg Erdogans zum Aufstieg angesetzt. Ins Straucheln geriet dagegen die britische Landeswährung. Nach der Ankündigung geplanter Neuwahlen in Großbritannien durch Premierministerin Theresa May reagierten die Anleger mit Unsicherheit.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 11. April 2017

Euro beendet Talfahrt

Nach einem anhaltenden Abwärtstrend seit Ende des Monats März ging es für die europäische Gemeinschaftswährung Euro am heutigen Dienstag endlich wieder aufwärts. Zaghaft zunächst tastete sich der Kurs von EUR/USD seit dem Vormittag bis 1,0617 USD, wo er vorerst auf Widerstand stieß. Nicht etwa die optimistischen Zahlen des jüngsten ZEW-Index verliehen dem Euro neue Kraft - von ihnen ließen sich die Anleger nicht beeindrucken. Stattdessen waren es die neuesten Umfrageergebnisse aus Frankreich, die über das Geschehen am Devisenmarkt bestimmten.

Weiterlesen

Geschrieben von Blackwell Global Deutschland am 10. April 2017

Forex Marktausblick KW 15/2017

EURUSD KW 15Der Euro setzte letzte Woche auch weiterhin seinen Kursverfall fort. Das britische Pfund erlebte eine relativ schwache Woche nach einem Fall von über 100 Pips. Der USD/JPY begann die letzte Trading-Woche mit einem starken Rutsch. Der Kiwi-Dollar geriet vergangene Woche stark unter Verkaufsdruck. Der AUS/USD geriet letzte Woche ebenfalls stark unter Druck. Wie es diese Woche weitergeht?

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 7. April 2017

US-Luftschlag treibt Yen an

Zum Ende der Handelswoche ist es der US-amerikanische Luftschlag gegen Syrien, der das Geschehen an den internationalen Finanzmärkten kräftig durcheinander wirbelt. Während Gold, Öl sowie der japanische Yen kräftig anziehen gibt es auch einige Verlierer. Zu ihnen zählen neben dem Dax vor allem der russische Rubel sowie die türkische Lira.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 4. April 2017

Wirtschaftsdaten schicken Pfund auf Talfahrt

Der Brexit ist mit großen Ängsten um die Zukunft der britischen Wirtschaft verbunden. Wie werden Industrie und Dienstleistungssektor den Ausstieg aus der Europäischen Union und damit die Loslösung vom wichtigen Binnenmarkt verkraften? Unter diesem Gesichtspunkt wird jede Veröffentlichung kritisch beäugt und sorgt für teils heftige Kursausschläge. Zum Beginn dieser Handelswoche schwindet das Vertrauen der Anleger in das britische Pfund.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 31. März 2017

Inflation bringt Euro in Bedrängnis

Seit EUR/USD zum Wochenbeginn bei 1,0865 USD auf Widerstand gestoßen ist, geht es stetig abwärts. Am gestrigen Donnerstag setzte die Unterstützung erst bei 1,0675 USD ein. Hinter den Verlusten der Gemeinschaftswährung in den letzten Tagen stecken Spekulationen um die künftige Ausrichtung der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Jüngste Medienberichte lassen auf eine anhaltend expansive Geldpolitik in der EU schließen.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 24. März 2017

Droht Bitcoin die Spaltung?

Alle reden über den Brexit. Nicht nur in Europa richten die Anleger an den Devisenmärkten ihre Blicke nach Frankreich, wo mit Präsidentschaftswahl eine weitere Spaltung Europas droht. Von vielen bislang unbemerkt blieb eine weitere Spaltungsdebatte: Der Kryptowährung Bitcoin steht ein Umbruch bevor. Für eine Kurserholung bleibt dabei kaum Raum.

Weiterlesen

Geschrieben von forextotal am 21. März 2017

Macron beflügelt Euro-Kurs

Einmal mehr steht in der noch jungen Handelswoche die Politik, genau genommen die Wahlen in Europa, im Fokus der Aufmerksamkeit. Mit Spannung beobachten die Anleger an den Devisenmärkten die Entwicklungen im französischen Wahlkampf. Jede Meldung, die gegen einen Wahlsieg des rechtsorientierten Front National und seiner Leitfigur Marine Le Pen spricht, kann dem Kurs von EUR/USD neuen Auftrieb verleihen.

Weiterlesen

Impressum