Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 24. November 2017

Euro klettert über 1,19 USD

Gestärkt geht die europäische Gemeinschaftswährung aus der aktuellen Handelswoche. Sie baute ihre Gewinne gegenüber dem amerikanischen Dollar noch einmal kräftig aus und erreichte zuletzt einen Wert von 1,1926 USD. Rückenwind erhielt sie dabei von den grundoptimistischen Zahlen des jüngsten Ifo-Geschäftsklimaindex.

Ifo-Index verzeichnet Rekordhoch

Aller akuten politischen Unsicherheit in Deutschland zum Trotz lassen sich die Unternehmer nicht beirren: Dem aktuellen Ifo-Geschäftsklimaindex zufolge befindet sich die Stimmungslage hierzulande auf einem Rekordhoch. Statt einem prognostizierten Rückgang verzeichnete der Index im November einen kräftigen Anstieg auf 117,5 Zähler.

Zwar beurteilten die rund 7.000 Befragten ihre aktuelle geschäftliche Lage leicht schlechter als noch im Vormonat Oktober. Doch die Aussichten auf die kommenden sechs Monate dagegen beurteilten sie noch optimistischer.

Fed sorgt sich um Inflation

In die entgegengesetzte Richtung strebt derzeit hingegen der Kurs des US-Dollars. Die Greenback genannte Währung erhielt einen kräftigen Dämpfer vom aktuellen Protokoll der Federal Reserve Bank. In diesem schlägt sich die Sorge einiger Mitglieder über die noch immer als zu niedrig empfundene Inflation nieder.

Es konnte die Anleger auch nicht die Tatsache vertrösten, dass im gleichen Dokument von einer bevorstehenden Anhebung des Leitzinses gesprochen wird. Noch im Dezember könnte die amerikanische Zentralbank erneut an der Zinsschraube drehen. Künftige Zinsanhebungen hingegen werden enger an die amerikanischen Wirtschaftsdaten geknüpft werden. Ihre Zahl könnte sich deshalb im kommenden Jahr merklich reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Impressum