Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 7. Mai 2012

EUR/USD: Marktausblick KW 19/2012

Der Wahlausgang in Frankreich hat den Euro zum aktuellen Wochenbeginn schwer belastet. Der Kurs verlor kurzzeitig mehr als 200 Punkte im Vergleich zum Kurs vom Freitag. Sogar der wichtige Unterstützungsbereich bei 1,30 wurde nach unten hin durchschritten und notierte bereits bei 1,2961. Inzwischen ist der Kurs zwar wieder bei 1,3015 angelangt, aber ob die Unterstützung wirklich standhalten kann, ist fraglich. Die Wahlen in Frankreich wurden zugunsten von François Hollande entschieden. Dieser ist Sozialdemokrat und nicht sonderlich von den Euro-Hilfen begeistert.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 19/2012

Wie auch die Pressestimmen zeigen, ist die Erwartungshaltung an Hollande unterschiedlich. Zunächst mag der Wahlausgang für den Euro negativ wirken, allerdings könnten sich auch neue Chancen für eine Stabilisierung ergeben.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 19/2012

Im kurzfristigen Chart sieht man nach dem Downtrend bereits wieder eine kleine Erholung, die bis über die wichtige Marke von 1,30 reicht. Zuletzt waren zwar auch die Konjunkturzahlen in Deutschland eher wieder schlechter ausgefallen, für den heutigen Montag wird aber bereits wieder mit einer höheren Auftragslage in der Industrie gerechnet. Ebenso werden die Zahlen zur Industrieproduktion, die morgen erscheinen, höher als zuletzt eingestuft. Zumindest eine Erholung im kurzfristigen Bereich wäre also denkbar, wenn die News positiv ausfallen.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum