Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 1. Juli 2013

EUR/USD: Marktausblick KW 27/2013

Die Schwankungsbreite ist beim Währungspaar EUR/USD aktuell recht hoch. In der zweiten Junihälfte gab es herbe Kursverluste, nachdem Ben Bernanke dem US-Dollar wieder etwas Auftrieb gegeben hatte. Im langfristigen Chart ist daher auch ein Gap zu sehen, bei dem es sprunghaft von 1,32 auf 1,31 abwärts ging.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 27/2013

Solche Kurslücken tendieren normalerweise dazu, wieder geschlossen zu werden. Im Falle des EUR/USD wäre dies eine Korrektur bis 1,32.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 27/2013

Nun stellt sich nur die Frage, wo der ideale Einstiegspunkt liegt? Bei 1,30 hat sich eine Unterstützung gebildet. Dies wäre also ein guter Punkt, um eine Long-Position einzugehen. Allerdings ist es fraglich, ob der Kurs noch mal zu diesem Punkt zurückkehrt? Ein Abprallen an der negativen Trendlinie wäre möglich. Sollte es jedoch über 1,31 gehen, ist eine Rückkehr zu 1,30 im kurzfristigen Bereich eher unwahrscheinlich.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum