Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 25. April 2017

Euro schnellt nach Macron-Sieg in neue Höhen

Aufatmen an den Finanzmärkten: Mit dem ersten Wahlsieg von Emmanuel Macron in den französischen Präsidentschaftswahlen kehrt die Zuversicht der Anleger wieder zurück. Der europafreundliche Kandidat wird in Politik und Wirtschaft als Hoffnungsträger gegen die um sich greifende Europaskepsis angesehen. Mit Veröffentlichung der Wahlergebnisse machte der Euro einen Riesensatz, seitdem strebt der Kurs von EUR/USD höheren Regionen entgegen.

Pro-europäischer Hoffnungsträger

Unter den Devisenexperten herrscht fest entschlossene Einigkeit: Emmanuel Macron wird sich nach dem ersten Wahlsieg auch in der Stichwahl am 07. Mai gegen seine rechtspopulistische Konkurrentin Marine Le Pen vom Fron National durchsetzen. Alles andere gilt schlichtweg als Katastrophe für Europa. Ein Abrutschen Frankreichs in den Rechtspopulismus würde die Union schwer verkraften.

Zuversichtlich zeigten sich auch die Anleger an den Devisenmärkten. Sie befeuerten den Euro, der gegenüber dem US-Dollar im Tagesverlauf bis auf ein Hoch bei 1,0928 USD geklettert ist.

Solides Umfeld für Zugewinne

Es bleibt abzuwarten, ob sich die gute Stimmung gegenüber der Gemeinschaftswährung bis zur Stichwahl halten wird. Sicher ist, dass gute Umfrageergebnisse von Emmanuel Macron für den Kurs des Euro zuträglich sein werden.

Weiteren Auftrieb erhält die europäische Gemeinschaftswährung durch das optimistische Geschäftsklima in Frankreich. Die Industrieunternehmen ließen sich ihre Stimmung durch die Unsicherheit im Wahlmonat nicht vermiesen - im Gegenteil: Sie erreichte ihren höchsten Stand seit dem Jahr 2011. Positiven Einfluss auf ein stabiles Kursniveau dürfte darüber hinaus die Reduktion der Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank ausüben.

Schreibe einen Kommentar

Impressum