Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 31. Januar 2017

Xtrade: Eine ausgezeichnete Trading-Plattform, die etwas bewirkt

Xtrade ist ein Broker für CFD-Trading mit Sitz in Limassol, Zypern. Xtrade wurde 2009 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, neuen Tradern eine der beliebtesten Investmentmöglichkeiten vorzustellen, die es heute gibt: CFD-Trading. Ein CFD - oder Contract for Difference (Differenzkontrakt) - ist ein handelbares Finanzinstrument, das die Kursbewegungen eines Vermögenswerts spiegelt, beispielsweise eines Devisenpaares, eines Rohstoffs, einer Aktie oder eines Aktienindex. Xtrade hat in der Presse in letzter Zeit viel Lob geerntet und fand in den Finanz- und Unternehmensnachrichten großer Tageszeitungen und Netzwerke Erwähnung. 2016 wurde Xtrade u.a. in folgenden Medien erwähnt: The Guardian, The Los Angeles Times, Yahoo Finance, The Independent, CNBC und in der BBC.

Die Webtrader-Plattform

Das Hauptangebot von Xtrade ist der Webtrader, eine benutzerfreundliche Plattform für CFD-Trading, auf der Trader CFDs von Devisenpaaren, Aktien, Indizes und Rohstoffen traden. Anders als viele andere Plattformen ist das Navigieren auf der Plattform unglaublich leicht, sie verfügt über einfache Funktionen, automatisierte Trading-Tools und Popup-Hinweise. Ebenso wichtig ist, dass den Tradern eine Demo-Konto angeboten wird, mit dem sie das Traden üben können, bevor sie ein echtes Konto eröffnen, was bedeutet, dass sie zu dem Zeitpunkt, in dem sie mit dem Traden mit echtem Geld beginnen, die Navigation der Plattform beherrschen. Die Plattform macht es außerdem leicht, Geld abzuheben und einzuzahlen; ein Trader kann die meisten Kreditkarten, PayPal und elektronische Banküberweisungen verwenden.

Internationale Regulierung

Xtrade ist ein vollständig regulierter Broker für CFD-Trading. Das bedeutet beispielsweise, dass der Webtrader immer genaue Notierungen angibt und dadurch gewährleistet, dass alle Trader den gleichen Informationsstand haben.

Xtrade unterliegt der Regulierung durch folgende Institutionen:

  • die Australian Securities and Investments Commission
  • die Cyprus Securities and Exchange Commission der EU
  • das Financial Services Board
  • dasCONSOB  der EU
  • die International Financial Services Commission
  • die Markets in Financial Instruments Directive der EU

Sicherheit der Mittel

Die Muttergesellschaft von Xtrade, Xtrade Group Ltd., ist ein stabiles, hoch liquides Unternehmen. Zu den Schutzmaßnahmen gehören ein Ausgleichsfonds für Investoren und, besonders wichtig, getrennte Kunden- Konten, auf denen die Vermögenswerte der Trader von den Vermögenswerten des Brokers getrennt geführt werden. Getrennt geführte Konten sind für sicheres Online-Trading von entscheidender Bedeutung, und bei Xtrade sind die getrennt geführten Konten mit angesehenen Kreditinstituten in der EU verknüpft.

Spezielle Aktionen

Da Xtrade eine Partnerschaftsabkommen mit Cristiano Ronaldo von Real Madrid hat, gibt es häufig Aktionen mit Eintrittskarten zu Spielen mit Ronaldo. Ende 2016 beispielsweise schickte Xtrade vier neue Trader nach Madrid: Das Urlaubspaket umfasste Flugtickets, Übernachtungen in einem Fünfsternehotel und Eintrittskarten für ein Spiel von Real Madrid.

Schreibe einen Kommentar

Impressum