Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden

Archiv: Januar, 2017

Geschrieben von forextotal am 31. Januar 2017

Trump-Effekt wird zum Dollar-Schreck

Einige Wochen hielt die Euphorie der Anleger an den internationalen Finanzmärkten über die Aussicht auf staatliche Investitionen unter der neuen Trump-Regierung an. Sie stärkte dem US-amerikanischen Dollar den Rücken. Jetzt zertrampelt der umstrittene US-Präsident mit seiner Einwanderungspolitik und einem Einreiseverbot für Bürger aus sieben vorwiegend muslimisch geprägten Ländern das in ihn gesetzte Vertrauen. Große amerikanische […]

Geschrieben von forextotal am 31. Januar 2017

Xtrade: Eine ausgezeichnete Trading-Plattform, die etwas bewirkt

Xtrade ist ein Broker für CFD-Trading mit Sitz in Limassol, Zypern. Xtrade wurde 2009 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, neuen Tradern eine der beliebtesten Investmentmöglichkeiten vorzustellen, die es heute gibt: CFD-Trading. Ein CFD - oder Contract for Difference (Differenzkontrakt) - ist ein handelbares Finanzinstrument, das die Kursbewegungen eines Vermögenswerts spiegelt, beispielsweise eines Devisenpaares, eines […]

Geschrieben von forextotal am 27. Januar 2017

Geplanter Mauerbau lässt Peso kalt

Eine Mauer an der Grenze zu Mexiko - Donald Trump bereitete in seiner ersten Woche als Präsident der Vereinigten Staaten den Weg zu einem seiner umstrittensten Wahlkampfversprechen. Das Projekt lastet schon jetzt schwer auf den diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten. Bislang konnte sich jedoch der mexikanische Peso dem Druck der Vereinigten Staaten widersetzen. Trotz […]

Geschrieben von forextotal am 27. Januar 2017

7 Tipps zur Auswahl eines seriösen Forex-Brokers

Seit ein paar Jahren haben keinesfalls mehr lediglich Banken die Möglichkeit, im Forex-Handel tätig zu werden, sondern ebenso Privatanleger. Aufgrund dessen ist die Zahl der Forex-Broker sehr stark angestiegen. In der Bundesrepublik allein gibt es mindestens 40 Forex-Broker, die um die Anleger werben. Bei der hohen Anzahl ist es nicht einfach, sich für den richtigen […]

Geschrieben von forextotal am 24. Januar 2017

Pfund-Kurs stolpert über Brexit-Urteil

Gute oder schlechte Nachricht? So sicher kann man sich da dieser Tage nicht sein. Vor allem, wenn es um ein solch gewichtiges Thema wie dem Brexit, also dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union geht. Dieser wurde jetzt vor dem obersten britischen Gericht verhandelt. Ohne die Zustimmung des Parlaments wird es keinen EU-Austritt für die […]

Geschrieben von forextotal am 20. Januar 2017

Euro vor Trump-Amtsantritt im Aufwind

Seit Jahresanfang geht es wieder bergauf für den zuletzt noch angeschlagenen Kurs des Währungspaars EUR/USD. Die europäische Gemeinschaftswährung konnte ihre Position gegenüber dem US-amerikanischen Rivalen festigen. Für Rückenwind sorgte einerseits die positive Entwicklung der europäischen Wirtschaft. Auf der anderen Seite wurde der US-Dollar mit dem Spitznamen Greenback durch die politische Unsicherheit im Zuge des Präsidentschaftswahlkampf […]

Geschrieben von forextotal am 17. Januar 2017

Pfund nach Mays Rede auf Erholungskurs

Aufatmen hieß es heute für die Anleger des britischen Pfunds: Das Cable genannte Währungspaar GBP/USD schnellte an diesem Dienstag kräftig in die Höhe. Nach einer längeren Phase des Verlusts fuhr Pfund Sterling heute den höchsten Tagesgewinn seit dem Jahr 2008 ein. Zuletzt hatten die Ängste der Investoren vor einem harten Brexit auf dem Währungskurs gelastet. […]

Geschrieben von forextotal am 13. Januar 2017

Trump-Effekt zwingt Dollar in die Knie

Zuletzt hatten sich die Anleger an den internationalen Finanzmärkten noch Chancen auf steigende staatliche Investitionen durch einen neuen Präsidenten Donald Trump ausgerechnet. Seit der ersten offiziellen Pressekonferenz des neuen Manns im Weißen Haus ist dieser Auftrieb verloren. Der US-Dollar muss sich in der Folge gegenüber einer breiten Front von Hauptwährungen auf niedrigere Niveaus zurückziehen.

Geschrieben von forextotal am 10. Januar 2017

Brexit-Ängste drücken Pfund auf Zweimonatstief

Auch im neuen Jahr lässt den Kurs des britischen Pfunds die Angst der Anleger vor dem bevorstehenden Brexit, also dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union, nicht los. Zuletzt musste sich das Cable genannte Währungspaar GBP/USD auf ein Zweimonatstief zurückziehen. Hintergrund waren Spekulationen über mögliche Regierungspläne zur konkreten Umsetzung des Brexits. Noch hoffen zahlreiche Anleger […]

Impressum