Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 12. Oktober 2015

US-Dollar nach Fed-Entscheid ausgebremst

USA und der Dollar

Ausnehmend ruhig startete an diesem Montag die neue Handelswoche, während die Marktteilnehmer noch die Nachrichten der vergangenen Tage verdauten. Allen voran hatte der US-Dollar zu kämpfen, er rutschte auf breiter Front gegen die anderen Hauptwährungen ab. Nach der großen Enttäuschung über die zögerliche Haltung der Fed könnten die Reden amerikanischer Währungshüter heute ein wenig neue Hoffnung spenden. Für einige Notenbanker ist die Zinswende in diesem Jahr noch immer nicht vom Tisch.

Hoffnung auf Zinswende versiegt

Indes schien die Mehrheit der Marktteilnehmer ihre Zweifel an der Fed bestätigt zu sehen: Die Chancen auf erste Leitzinsanhebungen im Oktober oder Dezember stehen aufgrund der angespannten globalen Situation an den Finanzmärkten schlecht. Im Kurs des Greenbacks brach deshalb die bisherige Unterstützung, getragen von Zinsspekulationen, über das Wochenende weg. Gegenüber den anderen Leitwährungen rutschte der Kurs auf ein Dreiwochentief.

Sogar der angeschlagene Euro konnte am Freitag kräftige Gewinne gegenüber seinem Konkurrenten aus den Vereinigten Staaten einfahren. An diesem Montag notierte das Währungspaar EUR/USD noch immer deutlich über der Marke von 1,3 USD. Zuletzt erreichte es einen Wert von 1,1374 USD und hat damit seinen Spitzenwert von Freitag schon bald wieder eingeholt.

Noch ist nichts entschieden

So klar, wie sie einige der Anleger sehen wollen, gestaltet sich die Situation der amerikanischen Zentralbank hingegen gar nicht. Tatsächlich geht aus dem jüngst vorgelegten Sitzungsprotokoll ganz klar hervor, dass sich eine Mehrheit der Mitglieder im Offenmarktausschuss für eine Wende in der Geldpolitik noch vor Ablauf dieses Jahres aussprach. Es bleiben allerdings die Sorgen über den Zustand der Weltwirtschaft bestehen. Die konjunkturelle Flaute in China könnte längerfristig auch die Wirtschaft in Europa und den Vereinigten Staaten negativ beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum