Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 16. September 2015

US-Dollar: Bangen um die Zinswende

USA und der Dollar

Wenige Stunden vor der entscheidenden Fed-Sitzung am morgigen Abend lässt die Finanzmärkte die Spannung nicht los. Schließlich weiß niemand, ob am Donnerstag die lange herbeigesehnte Wende in der US-amerikanischen Geldpolitik kommen wird - oder Janet Yellen die Anleger wieder einmal auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten muss. Seit sieben Jahren halten die Vereinigten Staaten bereits ihren Leitzins auf einem historischen Tief. Laut Meinung zahlreicher Experten hat sich die Wirtschaft des Landes ausreichend stabilisiert, um sich Schritt für Schritt einem normalen Niveau annähern zu können.

Abschied von den Geldfluten

Bereits ein kleiner Zinsschritt dürfte am Donnerstagabend ein regelrechtes Feuerwerk im Kurs der US-amerikanischen Währung auslösen. Schon lange haben sich die Märkte auf die Zinswende vorbereitet, die Fed hat diese durch ihre zögerliche Haltung jedoch immer wieder vor sich hergeschoben. Auch gegen den Septembertermin sprechen gewichtige Argumente, erfolgte die Rückkehr zu einer konservativeren Geldpolitik doch ausgerechnet in Zeiten einer großen, globalen Konjunkturflaute, die auch die US-Wirtschaft mit in ihren Strudel reißen könnte.

Rückenwind von Inflationszahlen erwartet

Verhaltener Optimismus lässt sich aus dem leichten Anstieg des Greenbacks gegenüber den anderen Leitwährungen im Verlauf dieses Mittwochs herauslesen. Gestern vorgelegte Zahlen zu den US-Einzelhandelsumsätzen im August belegten eine Expansion um 0,4% - ein wichtiger Hinweis auf die solide wirtschaftliche Erholung der größten Volkswirtschaft.

Heute könnte die Veröffentlichung der Inflationszahlen für weiteren Auftrieb der Währung sorgen. Allgemein wird aufgrund der billigen Energiepreise eine niedrige Verbraucherpreissteigerung erwartet, doch die Kerninflation soll auf 1,9% angewachsen sein und damit ihr höchstes Niveau innerhalb der vergangenen 13 Monate erreicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Impressum