Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Christian Henke am 3. Januar 2014

USD/JPY: Tagesausblick 03.01.2014

Der US-Dollar hat gegenüber dem japanischen Yen seine Reise in höhere Kursgefilden fortgesetzt. Nach der Vollendung des symmetrischen Dreiecks sowie des Doppelhochs nach oben hat das Währungspaar Fahrt aufgenommen. Gute Voraussetzungen für weiter steigende Notierungen. Das erste technische Kursziel lautet 118,20 USD. Hierbei wurde nach der vertikalen Zählweise das symmetrische Dreieck berücksichtigt. Darüber hinaus bestünde weiteres Aufwärtspotenzial bis 125,20 USD. Diese Richtgröße haben wir vom überwundenen Doppelhoch ableitet.

USD/JPY 03.01.2014

Abb.: USD/JPY-Wochenchart / Quelle: IG Handelsplattform 

Der USD/JPY befindet sich weiterhin in einer X-Spalte (steigende Notierungen). Erst bei einer Umkehr (3-Boxen-Umkehr; Boxengröße 1%) bei 102,10 USD würden die Bären die Oberhand gewinnen. Dabei würde es sich jedoch lediglich um eine Korrektur handeln. Gefährlich wäre ein rutsch unter die vorangegangene O-Spalte bei 97,10 USD.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Christian Henke ist Senior Market Analyst bei IG in Düsseldorf und bereits seit 2001 im Finanzsektor tätig. Zu seinen Spezialgebieten gehören neben der klassischen Chartanalyse auch die Point & Figure Methode, gleitende Durchschnitte sowie Handelssysteme.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum