Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 18. November 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 18.11.2013

EUR/JPY ist kurz vor dem aktuellen Jahreshoch gescheitert und hat eine bislang moderate Konsolidierung eingeleitet. Damit ist die momentane Situation als leicht kritisch zu bewerten. Eine Umkehrkerze am heutigen Tag würde dabei den dritten gescheiterten Versuch bedeuten, über der Marke von 135,22 zu schließen. Wünschenswert wäre eine schnelle Beendung der Konsolidierung und ein nochmaliger Angriff auf das Jahreshoch, inklusive einem Tagesschlusskurs über 135,22.

EUR/JPY Chart 18.11.2013

Für die Bären besteht anhand der oben geschilderten Situation schon unterhalb von 134,48 eine reale Chance auf einen tiefen Rücksetzer bis in den Bereich von 133,50. An diesem Punkt befindet sich aktuell, neben einer wichtigen horizontalen Unterstützung, auch die steigende Trendlinie aus dem Tageschart. Für die Bären ist auch heute kaum etwas zu holen. Etwaige Hoffnungen könnten sich aber auf eine unsaubere SKS im Tageschart stützen. Um diese SKS zu aktivieren, sollte allerdings der Kurs heute nicht mehr weiter steigen und auch kein Angriff auf das Jahreshoch stattfinden.

Widerstand 134,95-135,00 135,22 135,51
Unterstützung 134,79 134,55 134,38

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum