Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 11. November 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 11.11.2013

EUR/JPY hat sich wacker geschlagen und kann seit dem Kursrutsch am Donnerstag wieder deutlich ansteigen. Aktuell befindet sich das Währungspaar an einem wichtigen Bereich. Dieser setzt sich aus dem horizontalen Widerstand bei 132,74 und der steigenden Trendlinie aus dem Tageschart, die aktuell bei 132,88 verläuft, zusammen. Hier sollten vorerst wieder Verkäufer auftreten und für deutlichen Widerstand sorgen. Als tagesziel für dieses Szenario bietet sich das vorletzte Verlaufshoch bei 132,20 an.

EUR/JPY Chart 11.11.2013

Können die Bullen, entgegen der Erwartung, schon beim ersten Versuch den erwähnten Widerstandsbereich auflösen, steht sofort der nächste Widerstand bei 133,40 im Fokus. Dies würde auch die übergeordenete bullische Einschätzung wieder etwas stützen. Allerdings wäre mindestens ein Tagesschlusskurs über 132,90 dafür nötig.

Widerstand 132,88 133,03 133,38
Unterstützung 132,74 132,65 132,43

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum