Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 23. Oktober 2013

EUR/JPY: Tagesausblick 23.10.2013

EUR/JPY konnte durch die gestrigen Arbeitsmarktdaten in den USA endlich wieder Fahrt aufnehmen und einen deutlichen Aufwärtsschub erleben. Jedoch zeigte sich wieder ein ähnliches Verhalten wie bei den letzten Hochs im Tageschart (Bild 2) und der Kurs brach heute wieder deutlich ein. In Anbetracht des Verhaltens, welches der Kurs eben nach dem Erreichen eines neuen Hochs ausbildet, muss in den nächsten Tagen mit weiteren Verlusten gerechnet werden. Das Minimalziel bei 133,42 wurde nur knapp verfehlt. Ein weiterer Abverkauf bis 132,76 scheint aber absolut möglich.

EUR/JPY Tages-Chart 23.10.2013

EUR/JPY Chart 23.10.2013

Damit sich die Situation kurzfristig wieder in bullische Züge verwandeln kann, muss die aktuelle Tageskerze deutlich entschärft werden. Daher wäre ein Anstieg bis mindestens 134,50 nötig. Im Moment stehen die Chancen aber mehr als schlecht für diese Variante.

Widerstand 134,38 134,55 135,51
Unterstützung 133,82 133,49 133,38

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie solche Trades profitabel umsetzen können, dann melden Sie sich kostenlos in unserem Trading-Club an.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum