Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von Chris Zerrahn am 20. September 2013

GBP/JPY: Marktausblick KW 39/2013 – Update

Wie in der ersten Marktanalyse erwähnt, hat sich das Pfund gegen den Yen, nach einem kurzen Rücksetzer in den Bereich von 147,00 wieder auf den Weg zum psychologisch wichtigen Widerstand bei 160,00 gemacht. Nach der Rückkehr in den alten Trendkanal lief das Währungspaar in der letzten Handelwoche die 160,00 direkt an. Dieser Impuls wird aktuell auskonsolidiert und könnte, ohne die aktuelle bullische Chartlage zu zerstören, auf die 158,00 Marke zurückführen. Unter diesem Level würde aber eine längere Konsolidierung anlaufen, die in einem Pullback auf das Ausbruchslevel bei 156,80 enden dürfte.

NZD/USD KW 39/2013

Optimaler hingegen wäre allerdings ein nochmaliger schneller Angriff auf die 160,00, inklusive eines Tagesschlusskurses. Da anzunehmen ist, dass kurz oberhalb von dieser Marke wichtige und große Stop-Orders getriggert werden, könnte die Rallye nochmals deutlich an Fahrt aufnehmen. Erstes kleineres Zwischenziel wäre die 160,48, anschließend stehen weiter entfernte Marken wie 162,65 und 163,10 im Fokus.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum