Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 4. Juni 2012

EUR/USD: Marktausblick KW 23/2012

Der Euro kann einem bei der ganzen Spekulation um die Pleitestaaten ziemliche Sorgen bereiten. Der Trend in den letzten Monaten war jedenfalls eindeutig: Es ging kontinuierlich bergab, und zwar von 1,34 bis unter die Marke von 1,24. Dies bedeutet einen Verlust von über 1.000 Punkten in weniger als 3 Monaten. Im aktuellen Abwärtstrend lassen sich zwei Punkte ausmachen, an denen der Kurs wieder eine gewisse Tendenz für eine Trendumkehr gezeigt hat, und an einem dieser Punkte befinden wir uns gerade.

EUR/USD letzte 3 Monate KW 23/2012

Im kurzfristigen Bereich, der die Entwicklung der letzten 5 Tage widerspiegelt, zeigt der Ichimoku-Indikator ebenfalls eine Trendwende an. Als erstes Anzeichen hat die rote Linie die blaue überschritten. Zudem verliefen beide Linien zu diesem Zeitpunkt parallel.

EUR/USD letzte 5 Tage KW 23/2012

Als zweites Anzeichen hat sich der Kurs über die rote Wolke geschoben. Zwar lief der Kurs kurzzeitig wieder in die Wolke hinein, er schaffte es jedoch, weiter nach oben zu klettern. Möglicherweise läuft nun der Kurs des Währungspaares EUR/USD noch weiter nach oben. Die Factory Orders in den USA waren heute schlechter als erwartet, was für eine Abschwächung des Dollars sorgen könnte. Allerdings muss man die Entwicklung der Industrieproduktion in Deutschland abwarten, die am Mittwoch veröffentlicht wird. Ebenso steht am Mittwoch die Zinsentscheidung der EZB an. Bis dahin sollte man also noch abwarten, bevor man sich ein genaueres Bild machen kann.

Hinweis gemäß § 34b WpHG: Die in diesem Artikel angegebenen Informationen stellen keinen Aufruf zum Kauf oder Verkauf von Basiswerten oder Hebelprodukten dar. Für die Richtigkeit der genannten Informationen und Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Impressum